Skip to main content

Sachbuch & Ratgeber

40 einfache Low Carb Rezepte

140°

Kein reines Kochbuch, sondern auch eine niedrigschwellige Einführung in einen der größten Ernährungstrends der letzten Jahre. Warum die Reduzierung der aufgenommenen Kohlenhydrate eine gute Idee ist und mit was für Gerichten die Ernährungsumstellung gelingt. “Einfach und sehr abwechslungsreich” (Amazon-Rezensentin). Sehr gute 4,5/5 Sterne bei 86 Amazon-Rezensionen für die Sammlung.

Das andere Ende der Leine

4,99 EUR 8,99 EUR

100°

Gleichermaßen unterhaltsamer und fundierter Ratgeber über den richtigen Umgang mit Hunden. Die Autorin, langjährige Hundetherapeutin, empfiehlt  Herrchen und Frauchen im Hinblick aufs eigene Verhalten, auch mal die Perspektive des Hundes einzunehmen.  “Hochinformativ, superwitzig, auflockernd” (Amazon-Rezensent). Aktuell sehr gute 4,6/5 Sterne bei 333 Amazon-Rezensionen für das Standardwerk. 

Intuitiv abnehmen

120°

Zwei Ernährungswissenschaftlerinnen plädieren fundiert für ein Ende des Diät-Wahns. Der Weg zur nachhaltigen Traumfigur führt ihrer Ansicht nach einzig darüber, sein Essverhalten zu normalisieren und auf die ganz natürlichen Signale seines Körpers zu hören. “Dieses Buch hat mein Leben erleichtert” (Amazon-Rezensentin). Sehr gute 4,5/5 Sterne bei 90 Amazon-Rezensionen für den Ratgeber, die US-Originalausgabe kommt sogar auf 4,6/5 Sterne bei 310 Amazon-Rezensionen.

Entspannt & glücklich

kostenlos 4,99 EUR

130°

Viele Menschen haben einen als stressig empfundenen Alltag, sind unausgeglichen und können kaum noch abschalten. Konzepte wie Fokussierung auf Minimalismus, Meditation und Achtsamkeit können einen persönlichen Weg aus dem Hamsterrad bedeuten. “Sehr hilfreich, um sich mit seinen Zielen im eigenen Leben zu konfrontieren” (Rezensentin bei Amazon.de). Kostenlos nur bei uns, die Links gehen direkt zu den eBook-Dateien.

Glück kommt selten allein

120°

Interessante, inspirierende und unterhaltsame Informationen rund ums Glück. Wie bei Hirschhausen üblich weniger Anleitung oder Ratgeber als vergnüglicher Rundumschlag, aus dem nichts desto trotz (oder gerade darum) einiges mitzunehmen ist. “Liebevoll zusammengestellt, mit Sinn fürs Detail und grundsympathisch. Zugreifen!” (Amazon-Rezensent). Sehr gute 4,5/5 Sterne bei 387 Amazon-Rezensionen für den einstigen Bestseller.

Isch geh Schulhof

130°

Ein Aushilfslehrer blickt mal humoristisch, mal nachdenklich auf seinen irrsinnigen Alltag an einer Berliner Grundschule mit sehr hohem Ausländeranteil. Und reflektiert, wie ihn seine Arbeit zu einem anderen Menschen gemacht hat.  “Aufschlussreich, lustig und todernst” (Amazon-Rezensent). Der unterhaltsame Überraschungs-Bestseller hatte zwei Fortsetzungen und etliche Nachahmer zur Folge.

Sag. Ich. Doch.

120°

“Man kann nicht nicht kommunizieren”, wusste schon der Soziologe Paul Watzlawick. Wie verbale und nonverbale Kommunikation besser, konfliktfreier – kurz: erfolgreicher -, gelingen kann, beleuchtet dieser Ratgeber von unterschiedlichsten Seiten. “Enthält viele praktisch anwendbare Ideen, sein eigenes Kommunikationsverhalten in den Blick zu nehmen und zu verbessern” (Amazon-Rezensentin). Teil einer recht renommierten Ratgeber-Reihe im E-Reading-Kosmos. 

The Big Short

120°

Die Lehman-Pleite und die folgende Wirtschaftskrise in den Jahren 2007/2008 hat die Welt erschüttert, sie kam aber nur scheinbar aus heiterem Himmel. Eine packende Nachzeichnung des Kredit-Irrsins, der zur Implosion des Finanzsystem führte – und einige Trader unglaublich reich machte. “Das Buch ist einfach Megaklasse. Es liest sich wie ein Roman, an manchen Stellen bildhaft wie ein Comic und der Erkenntnisgewinn ist riesig” (Amazon-Rezensent). Gute 4,4/5 Sterne bei 57 Amazon-Rezensionen für das Sachbuch.

Land ohne Eigenschaften

160°

In was für einem Land leben wir eigentlich? Der Autor versucht sich an einer Bestandsaufnahme, die zu einem unterhaltsamen Rundumschlag von den Wohlhabenden in Hamburg bis zu den Studenten in Freiburg gerät. Analog zu seinem mit einigem Medien-Echo bedachten “Ratgeber” Berlin zum Abkacken: Alle Arschlöcher nach Bezirken ist die Sprache des Autoren auch hier bissig bis vulgär.