Skip to main content

Foxit Reader

Foxit Reader ist ein Software-Programm, mit dem pdf-Dateien gelesen und bearbeitet werden können. Es dient als Alternative zum weitverbreiteten Adobe Reader. Foxit Reader ist sowohl auf Computern nutzbar, als auch in einer Version für mobile Geräte wie Smartphones oder Tablets erhältlich.

Foxit Reader wird von der US-amerikanischen Foxit Corporation in Kalifornien entwickelt und herausgegeben. Bei den Nutzern ist Foxit Reader als Alternative zum Adobe Reader, insbesondere im Bezug auf die Ladegeschwindigkeit von pdf-Dokumenten, beliebt. Im Gegensatz zu anderer Software, die für die Betrachtung und Bearbeitung von pdf-Dateien entwickelt wurde, ist der Foxit Reader jedoch nicht quelloffen.

Unterstützte Betriebssysteme und Mobilversionen

Foxit Reader ist für die Benutzung unter Windows-Betriebssystemen entwickelt worden. Computer mit Betriebssystemen ab Windowx XP können das Programm nutzen. Aber auch unter Linux funktioniert Foxit Reader. Zudem gibt es mobile Versionen für Smartphones und Tablets mit Android und iOS-Betriebssystemen. Die dafür aktuell verfügbaren Versionen sind 2.2.0.0616 (Android) und 3.5.4 (iOS).

Funktionen des Foxit Reader

Ansicht des Foxit Readers

Ansicht des Foxit Readers

Der Foxit Reader bietet dem Nutzer zahlreiche Funktionen, um pdf-Dokumente zu erstellen, zu bearbeiten oder zu drucken. Die Benutzeroberfläche ist ähnlich aufgebaut wie die Menüführung in Microsoft Word und intuitiv bedienbar. Sind mehrere pdf-Dokumente gleichzeitig geöffnet, können diese vom Nutzer in Tabs angezeigt und geordnet werden. Lesezeichen innerhalb eines Dokuments werden in der Seitenleiste angezeigt und lassen sich dort bearbeiten oder löschen. Foxit Reader erlaubt dem Nutzer auch, ein ganzes pdf-Portfolio anzuzeigen und dieses nach Textstellen oder einzelnen Wörtern zu durchsuchen.

Die Ansicht der Seite kann der Nutzer an die eigenen Bedürfnissen anpassen. Zur Verfügung stehen dafür die Optionen Vollbild, Eine Seite, Durchgängiger Bildlauf, Teilen, Zweiseitenansicht mit Bildlauf, Mehrseitig fortlaufend, Separates Deckblatt, Automatisch blättern und Seitenübergang. Innerhalb des Dokuments kann der Inhalt mit der Zoom-Funktion verkleinert oder vergrößert werden. Zudem kann die Datei im Hoch- oder Querformat betrachtet werden.

Bei der Erstellung von pdf-Dateien können Bilder und Videos in das Dokument eingefügt und direkt abgespielt werden. Zudem erlaubt Foxit Reader das Freigeben von pdf-Informationen auf sozialen Netzwerken und das Senden des Dokuments als Anhang zu einer Evernote-Notiz.

Mit den Kommentar- und Zeichenwerkzeugen lassen sich Anmerkungen und Notizen einfügen und Textstellen markieren. Die Kommentare können anschließend verwaltet oder als fdf-Datei per Email importiert oder exportiert werden. Mit Foxit Reader können zudem sowohl interaktive, als auch nicht interaktive pdf-Formulare ausgefüllt werden. Der Nutzer kann durch die Integration von DocuSign das pdf-Dokument in seiner eigenen Handschrift unterschreiben oder ein gespeichertes Bild als Signatur verwenden.

Download und Installation

Foxit Reader steht über die Website des Herstellers Foxit Corporation zum kostenlosen Download zur Verfügung. Das Programm ist neben Deutsch und Englisch auch in weiteren Sprachen erhältlich. Zusätzlich können verschiedene Add-Ons heruntergeladen werden – zum Beispiel ein Plugin für den Firefox-Browser oder eine Foxit Toolbar für den Internet Explorer. Um das Programm zu nutzen, muss es nicht extra installiert werden. Es genügt, die Datei zu entpacken und anschließend zu starten.