Skip to main content

Papyrus Autor

Papyrus Autor ist ein Textverarbeitungsprogramm, das besonders auf die Bedürfnisse von Autoren und professionellen Vielschreibern ausgelegt ist. Besonders in langen Dokumenten ist das Programm nützlich, um stilistische Mängel und Rechtschreibfehler mithilfe eines Duden-Wörterbuchs sowie Spezialfunktionen anzuzeigen.

Entwickelt wurde Papyrus Autor aus der Basisversion Papyrus Office des Berliner Unternehmen R.O.M logicware GmbH. Die Weiterentwicklung von Papyrus Office wurde im Jahr 2012 eingestellt und die Office-Variante in Papyrus Autor umgewandelt. Die derzeit aktuellste Version ist Papyrus Autor 7.06, die am 11.6.2014 veröffentlicht wurde.

Papyrus Autor als Alternative zu Microsoft Word und OpenOffice

Microsoft Word und OpenOffice sind die gebräuchlichsten Textverarbeitungsprogramme. Wie die beiden genannten Office-Programme dient Papyrus Autor zum Erstellen und Bearbeiten von Textdokumenten. Zusätzlich zu den Optionen für den täglichen Schreibbedarf erlaubt Papyrus Autor mit Zusatzfunktionen eine detailliertere Bearbeitung des Textes. Unterstützt wird das Programm sowohl von Windows (XP, Vista, Windows 7, Windows 8), als auch von Mac OS X (ab Mac OS X 10.4). Auch die Kompatibilität mit anderen Textverarbeitungsprogrammen ist gegeben: Kommentare und Änderungsverfolgung lässt sich auch bei Dokumenten einsehen und bearbeiten, die beispielsweise mit Microsoft Word erstellt wurden.

Hauptfunktionen von Papyrus Autor

Screenshot der Navigator-Funktion in Papyrus Autor

Screenshot der Navigator-Funktion in Papyrus Autor

Papyrus Autor dient hauptsächlich zur Verbesserung der Textqualität. Dafür ist ein Duden-Korrekturwörterbuch vorinstalliert, zudem können Autoren eine Stilanalyse und Lesbarkeitseinschätzung durchführen lassen. Die Stilanalyse zeigt mögliche Schwächen in Formulierungen und Satzstruktur durch farbige Markierungen an. Zusätzlich kann man je nach Einstellung zum Beispiel Füllwörter, Adjektive, Wortdopplungen oder Phrasen hervorheben und sich Korrekturvorschläge anzeigen lassen. Die Lesbarkeitseinschätzung überprüft einzelne Abschnitte des Dokuments und zeigt die Lesbarkeit des Textes farbig an. Im Gegensatz zur Stilanalyse werden jedoch keine Änderungsvorschläge gemacht.

Weitere Funktionen von Papyrus Autor sind der Navigator, mit dem Autoren sich zum Beispiel eine Übersicht über die Kapitel, Überschriften, Szenen und Figuren anzeigen lassen können, und die Figuren-Datenbank. Zudem gibt es die Möglichkeit, Klemmbretter für Ideen und weitere Notizen anzulegen.

Download, Preis und Support

Papyrus Autor ist auf der Website des Unternehmens zum Download erhältlich. Dabei erhält man eine kostenlose Demo-Version, die einige Features des Programms nur in einer eingeschränkten Version zur Verfügung stellt. So funktioniert die Stilanalyse nur mit einseitigen Dokumenten, ebenso können Dokumente nur einseitig gedruckt werden. Zudem ist die Duden-Korrektur nur für vier Wochen nutzbar.

Die Vollversion kann ebenfalls über die Website erworben werden. Nach dem Kauf erhalten Kunden eine E-Mail mit einem Link und Zugangsdaten für einen separaten Kunden-Download-Bereich. Die Lizenz für die Vollversion gilt sowohl für Windows- als auch Mac-Betriebssysteme.

Preislich liegt Papyrus Autor bei 179 Euro für den Neukauf der Vollversion. Auch das Upgrade auf die aktuellste Programmversion kostet – je nach bereits vorhandener Version – zwischen 59 und 99 Euro. Die Auslieferung per Download ist kostenlos, für eine Auslieferung als CD oder USB-Stick werden 20 Euro (CD) oder 30 Euro (USB-Stick) veranschlagt. Für Schüler und Studenten gibt es die Vollversion für 149 Euro.

Bei Problemen können Nutzer sich per Telefon oder E-Mail an den Kunden-Support wenden oder das Forum für Fragen nutzen.

Bei uns im Forum wird die Nutzung von speziellen Autoren-Schreibprogrammen bereits diskutiert. Dort finden sich einige Erfahrungsberichte zu Papyrus Autor und alternativen Textverarbeitungsprogrammen.