Skip to main content

Readfy

Readfy ist eine App, mit der E-Books kostenlos auf dem Smartphone gelesen werden können. Das Angebot umfasst derzeit circa 15.000 E-Books und setzt sich hauptsächlich aus kostenlosen Klassikern und anderen kostenlos erhältlichen E-Books zusammen. Momentan befindet sich die App noch in der offenen Beta-Phase, der offizielle Launch ist für den Sommer 2014 geplant.

Readfy wird von einem Düsseldorfer Start-Up-Unternehmen entwickel. Anfang des Jahres 2014 ging die geschlossene Beta-Version der Lese-App, sowie ein Crowdfunding-Projekt online. Anfang April folgte dann der Übergang in die offene Beta-Phase, bei der Nutzer nach der Registrierung kostenlosen Zugang zu den über 15.000 angebotenen E-Books haben. Finanziert wird das Projekt durch die Einblendung von Werbung. Mit Weiterentwicklung der App soll die Werbung für den Nutzer personalisiert erscheinen. Derzeit suchen die Entwickler noch nach der elegantesten Variante und probieren verschiedene Werbeformate wie Banner oder Videos aus. Es gibt allerdings auch zwei kostenpflichtige Abo-Modelle. Einerseits können Nutzer sich für ein Premium Light-Abo entscheiden, das 4,99 Euro monatlich kostet, andererseits gibt es ein Full-Premium-Abo für 9,99 Euro monatlich. Neben Premium-Funktionen wird in beiden Abo-Modellen weniger oder gar keine Werbung angezeigt.

Readfy Startseite

Readfy Startseite

Vorraussetzung für die Nutzung

Readfy ist derzeit nur als App für Smartphones und Tablets mit einem Android-Betriebssystem erhältlich. Eine Version der readfy-App für Geräte mit einem iOS-Betriebsystem ist jedoch bereits in Planung und für den offiziellen Start der App im Sommer diesen Jahres zur Veröffentlichung geplant. Unterstützt werden Geräte mit einem Android-Betriebssystem ab Android 4.0.x. Für die Nutzung muss eine Internetverbindung bestehen, die die App zum Datenaustausch, wie zum Beispiel dem Laden von Werbung, benötigt.

Funktionen der readfy-App

Da sich die readfy-App noch in der offenen Beta-Phase befindet, fehlen noch viele Funktionen, die beim offiziellen Start vorhanden seien sollen. So mangelt es vor allem an Formatierungsmöglichkeiten. Derzeit lassen sich weder Schriftart- noch Schriftgröße anpassen, was dazu führt, dass die E-Books nur in sehr kleiner Schrfit auf dem Smartphone- oder Tabletdisplay dargestellt werden können. Zudem gibt es noch keine Zoom-Funktion. Readfy ist vor allem als Social-Reading-App gedacht. Innerhalb der App lassen sich E-Books anhand des Titels, Autors oder Genres suchen. Angezeigt werden Buchcover, Genre, Nutzerbewertungen, Titel und Autor. Es besteht die Möglichkeit, Bücher zu einer eigenen Leseliste hinzufügen, Rezensionen zu verfassen, das E-Book zu kommentieren oder es auf Social-Media-Plattformen wie Twitter und Facebook zu teilen.

Download der App und Registrierung

Um die readfy-App nutzen zu können, muss sich auf der Website des Unternehmen registriert werden. Anschließend kann die App über einen in der Registrierungs-Email gesendeten Link auf ein Smartphone oder Tablet heruntergeladen werden.