Skip to main content

Kindle 3 int. ausverkauft bis Januar 2011

kindle-store_1290118887849Wer sich für den Kindle als Weihnachtsgeschenk interessiert und etwa über die amazon.de Homepage auf die US-Produktseite navigiert, erfährt seit gestern einen größeren Schock: Von 7-9 Wochen Lieferzeit für die WiFi-Ausführung ist hier plötzlich die Rede, was einer Auslieferung im Januar 2011 entspricht; die gleiche Angabe findet sich zur 3G-Version. Doch damit nicht genug.

Die von amazon.de aus verlinkte Artikelseite, auf die auch als ‘deutsch’ identifizierte Besucher der amerikanischen Amazon-Seite verwiesen werden, offeriert den Kindle 3 international für alle Kindle-Interessierte außerhalb der USA. Auf der Seite findet sich gegenwärtig nur ein Hinweis auf die Limitierung von drei Kindles pro Haushalt, nicht aber eine Erklärung der plötzlichen XXL-Lieferzeit. Einem Mitglied unseres Forums wurde auf Anfrage lediglich die Richtigkeit der Lieferzeitangabe bestätigt, auf die große Nachfrage verwiesen.

Der ‘amerikanische’ Kindle 3 ist nach wie vor sofort verfügbar – eine krasse Diskrepanz zur für den Weltmarkt bestimmten Ausführung. Einziger Unterschied zwischen den beiden Modellen: Dem US-Kindle liegt ein fürs dortige Stromnetz konzipiertes Netzteil bei, Käufer des internationalen Geräts bekommen 10 US-Dollar einen kompatiblen Adapter.

select-shipping-addresses-amazon-com-checkout_1290117711399

Da läge es nahe, als deutscher Kunde einfach zur US-Version zu greifen. Amazon.com unterbindet einen solchen Versuch allerdings im Bestellprozess (auch für die WiFi only Ausführung) mit dem Hinweis, für eine bestmögliche Netzanbindung solle man doch bitte zur internationalen Ausführung greifen; eine absurde Begründung, sind die beiden Devices doch hardwareseitig völlig identisch.

Die lange Nicht-Verfügbarkeit vom Kindle 3 außerhalb der USA (und England, wo der Device immer noch sofort lieferbar ist) kommt völlig überraschend: Noch vor wenigen Tagen war der Kindle bei Amazon.com auf einer einzigen Artikelseite beziehbar und weltweit sofort verfügbar, die Lieferzeit nach Deutschland betrug nur 2-3 Werktage.

kindle-front-graphiteWas das Unternehmen aus Seattle motiviert haben könnte, sich im Weihnachtsgeschäft nun offenbar ganz auf US und UK zu konzentrieren und den Weltmarkt praktisch links liegen zu lassen, kann nur spekuliert werden. Möglicherweise gibt es einen Lieferengpass bei den in den Kindles (und den neuen Sony Readern) verbauten neuartigen Pearl E-Ink Displays, vielleicht kommt auch der Auftragshersteller Foxconn mit der Produktion einfach nicht mehr hinterher.

Der kontinentaleuropäischen Konkurrenz wird es egal sein – sollte sich die Lieferzeitangabe bewahrheiten und der Kindle  die Weihnachtszeit über tatsächlich vergriffen bleiben, werden sich Sony, Pocketbook & Co. über erkleckliche Zusatzumsätze freuen können. Amazon hatte sich trotz des noch fehlenden (direkten) deutschsprachigen Literaturangebots zuletzt einen beachtlichen Marktanteil auf dem deutschen eBook-Markt erkämpfen können und war mit seinem technisch überlegenen und vergleichsweise günstigen Kindle 3 weiter auf dem Weg nach vorne.

Mit dem Anfang des Monats gemutmaßten Launch einer deutschen Kindle-Plattform im Frühjahr 2011 hat der Lieferstatus auf Amazon.com übrigens mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nichts zu tun. Betroffen von der ‘Situation’ sind nicht nur wir, sondern Lesefreunde weltweit.

Ähnliche Beiträge


Kommentare


Der Harald 19. November 2010 um 07:52

Tja…
Ich kann niemanden zwingen, mir etwas zu verkaufen. Aber mich kann auch niemand zwingen etwas zu kaufen. Schade für dich und deine Wirtschaft, Amerika…

Antworten

Thomas 19. November 2010 um 08:27

Gut das meiner schon zu Hause liegt. Ich hab schon Ende Oktober den Auftrag an meine Leute gegeben, mir so ein Teil zu kaufen. :D

Antworten

Icke 19. November 2010 um 08:47

Nanu, hast Du den Artikel in der Nacht geschrieben? Jetzt muss ich doch auch mal einige Fehlerchen anmerken:

– 2. Absatz, letzter Satz: Da fehlt ein “und”, o.ä..
– 3. Absatz: “… bekommen 10 US-Dollar auf einen kompatiblen Adapter.”, meinst Du “bekommen für $10 einen kompatiblen Adapter”?
– 6. Absatz: “möglicherweise” nach einem Punkt groß.
– Letzter Satz: “sind nur wir, sondern”, da fehlt ein “nicht”.

Vielleicht bringt Amazon ja auch wieder was neues, und sie wollen nicht, dass die Leute ihr Geld schon für den K3 ausgeben.
Mein K3 ist ja ein US Modell, bisher ging das mit dem Bestellen.

Antworten

carokann 19. November 2010 um 09:11

Könnten Kommentare zur Rechtschreibung nach erfolgter Verbesserung bitte gelöscht werden? Danke! Sieht ja lächerlich aus!

Antworten

Johannes 19. November 2010 um 09:19

@Icke Korrigiert, dankeschön. Jo ist Nachts geschrieben, dafür (imo) auch als 1.

Ciao
Johannes

Antworten

wils 19. November 2010 um 14:36

Ich hab den Kindle 3 am 14. November bestellt. Zu der Zeit wurde die Auslieferung bereits zwischen dem 6. und dem 14. Dezember angekündigt. Das sind im schlechtesten Fall auch schon 4 Wochen. Wenn der Kindle nicht bis zum 15.12. eintrifft, wird es wohl doch ein Sony PRS-650.

Antworten

Thomas 20. November 2010 um 13:14

Ich hatte meinen vor ca. 6 Wochen bestellt, und auch schon eine recht enttäuschende Lieferzeit. Nicht so wie man überall lesen konnte etwa 2-3 Tage, sondern über eine Woche musste ich warten!

Antworten

Kindle stock shortage scuppers holiday gift plans – SlashGear 20. November 2010 um 15:58

[…] [via Lesen] RELEVANT ENTRIES: […]

Antworten

bitschnau 20. November 2010 um 16:11

Ich hatte da wohl Glück. Hab Ende Oktober bestellt, 2 Tage später war er da. Hatte dann Probleme nach dem Update auf Version 3.0.3 und auch der Austausch-Kindle war nach 3 Tagen da.

Antworten

Vladimir 22. November 2010 um 22:34

Und dabei hab’ ich mich heut erst auf amazon umgeschaut um dies festzustellen :-(

Antworten

Sven 23. November 2010 um 12:36

Boah da hatte ich aber Schwein. Hab meinen letzte Woche Mittwoch bekommen und davor den Freitag erst bestellt.

Antworten

Anna 23. November 2010 um 21:26

Also echt; ich heul gleich :-(
Das ist doch absoluter Mist, was Amazon da macht – Europe/DE ausgrenzen

Antworten

Christian 28. November 2010 um 18:56

Ich hab meinen gerade gestern bestellt und war auch über die lange Lieferzeit schockiert. Dachte mir aber schon, dass der Versand aus USA durchaus länger dauern könnte.

Was solls… für einen Reader in dieser Qualität zu diesem unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnis bin ich gerne bereit zu warten. Dann hab ich halt im Januar zum zweiten Mal Bescherung ;o)

Antworten

wils 30. November 2010 um 16:10

Amazon US liefert mir den Kindle3 jetzt doch schon zum 3.12. aus. Prima. Vom Sony PRS-650 hab ich mich verabschiedet, weil mir die typografische Darstellung überhaupt nicht gefällt. Da bin ich eigen. Beim Kindle3 gibt es GottseiDank mehr Modifikationsmöglichkeiten um meine Setzeraugen zu beglücken ;-)

Antworten

Sony ist Hersteller des Jahres 2010 » Debatte » lesen.net 3. Januar 2011 um 22:10

[…] dem Kindle Store fern – im Verbund mit einer Nicht-Verfügbarkeit des Kindles in Deutschland seit inzwischen über sechs Wochen dürften Amazon nicht nur einige Kunden, sondern auch deren Stimmen gekostet […]

Antworten

Sony Reader ausverkauft, Kindle 3 lieferbar » Kaufen, eReader » lesen.net 14. Januar 2011 um 19:31

[…] November schockte Amazon eBook Reader Interessierte auf aller Welt mit einem sofortigen Verkaufsstopp des Kindle 3 […]

Antworten

Kindle Paperwhite: Gute Kritiken, aber lange vergriffen » eReader, Topnews » lesen.net 8. Oktober 2012 um 22:18

[…] anderen scheint Amazon (wieder einmal) arge Probleme zu haben, die offensichtlich gewaltige Nachfrage nach seinem Spitzenmodell zu […]

Antworten

Kindle Paperwhite debutiert in Deutschland » eReader » lesen.net 20. November 2012 um 19:28

[…] Regal und kann sofort geshoppt und mitgenommen werden. Es ist offensichtlich, dass Amazon – wie auch schon in den Vorjahren – den US-Markt bevorzugt mit dem wieder einmal knappen Gut E-Book-Reader beliefert, während […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*