Skip to main content

Fernöstliche Audio-Bilderbücher im App Store

moz-screenshot-17Kurz vor Weihnachten hat Apple noch einen ganzen Schwung Enhanced eBooks für den deutschen App Store freigegeben. Darunter befinden sich auch sechs in Übersee schon seit längerem erhältliche multimediale Kinderbücher von bemerkenswerter Qualität, die nun auch in deutscher Sprache verfügbar sind.


Das chinesische Rye Studio hat gegenwärtig ein gutes Dutzend wirklich schön gestaltete und vertonte Kinderbücher in seinem Portfolio, welche bislang allerdings nur in chinesisch, japanisch und englisch offeriert wurden – angesichts der Zielgruppe eine eher unbefriedigende Situation. Unser Leser Martin Breuninger nahm sich der Problematik an und lokalisierte in Zusammenarbeit mit den App-Entwicklern vorerst sechs Geschichten für den deutschen Markt.

[app 396385370]

affen-mondAlle Apps sind multilingual und „3 in 1“, also für den iPod Touch ebenso wie für das iPhone und das iPad geeignet. Bedingt durch Mehrsprachigkeit und hohe Bildauflösungen „wiegen“ die Geschichten – obwohl durchweg von überschaubarer Länge – zwischen 40 und 100 Mbyte; eine halbwegs schnelle WLAN-Verbindung ist zum Download also Pflicht. Der äußerst großzügige Umgang mit bei iOS-Devices naturgemäß knappem und teurem Speicherplatz ist leider fast schon traditionell eine Unsitte in der Entwicklergemeinde und verhindert die Anlage eines „Enhanced eBook Archives“ direkt im Gerät.

[app 396385257]

Technisch sind die Apps weitgehend frei von überbordernden Anpassungsmöglichkeiten, bieten aber ein paar gerade bei Audio-Bilderbüchern vorbildliche Optionen: Seiten können manuell oder automatisch (synchronisiert mit der Erzählerin) umgeblättert werden, ein „Sleeping Mode“ erlaubt das Ausschalten des Displays – eine gute Idee, um das Kind (oder sich selbst) mit der Stimme allein zu lassen und sozusagen in den Schlaf zu wiegen. Angesichts der nur wenige Minuten langen Geschichten entfaltet dieses Feature seine Wirkung hier aber nur bedingt. Weiterhin lässt sich die Stimme der Vorleserin durch die eigene aufgenommene Stimme ersetzen – ob sich viele Eltern diese Arbeit machen (oder nicht gleich „live“ vorlesen), ist fraglich.

mulanZwei eingedeutschte Geschichten – „Die kleine Schnecke“ und „Die kleinen Kaulquappen“ – sind komplett gratis (letztere nur bis zum 29.12.), „Die Affen zum Mond“ gibt es abgespeckt kostenlos. Drei weitere Geschichten, darunter Adaptionen der Märchen „Der Wolf und die sieben Geißlein“ sowie „Mulan“, sind für sehr vernünftige 79 Cent beziehbar. Scheut man nicht die großen Downloads, sind die Apps für Freunde schöner Grafiken und natürlich für Eltern auf jeden Fall eine Empfehlung.

[app 380920895] [app 396384621] [app 396385226] [app 383160919] [app 380882090]

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*