Skip to main content

TAZ ab sofort als eZeitung erhältlich

taz-logo.gifDie TAZ ist ab sofort als erste deutsche Tageszeitung hierzulande im digitalen Abo zu haben.Das 6x wöchentlich erscheinende Blatt wird neben den Standardformaten html, txt und pdf auch als eReader-optimierte epub-Datei angeboten. Zum Testen kann die TAZ-Ausgabe vom vergangenen Samstag als epub kostenfrei gedownloadet werden.

Damit profiliert sich die linke Tageszeitung einmal mehr als digitaler Vorreiter in Deutschland. 1995 waren die Berliner bereits die Ersten, die ihre Zeitungsinhalte komplett im Internet verfügbar gemacht haben.

s1-big.pngDas „Digiabo“ kostet EUR 10 monatlich. Zum Vergleich: Für ein Print-Abonnement werden EUR 35 (ermäßigt EUR 24) pro Monat fällig. Die Ersparnis kann sich hier also durchaus sehen lassen.

In den USA sind digitale Zeitungsabonnements dank dem Amazon Kindle schon weit verbreitet. Zahlreiche Zeitungen sind auf amazon.com mit einem Mausklick abonnierbar, werden automatisch auf das Lesegerät gepushed. Die Preise liegen im Wesentlichen zwischen $6 (z.B. San Francisco Chronicle) und $15 (z.B. Wall Street Journal) monatlich.

faz-kindle.jpgMit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und dem Handelsblatt (jeweils $15 bzw. EUR 10,60 mtl.) sind auch schon zwei deutsche Zeitungen im Kindle-Abo zu haben. Da das Lesegerät bekanntlich noch nicht in Deutschland verkauft wird und die Dateien nicht auf anderen eReadern geöffnet werden können, sind diese Angebote aber de facto nur in den USA nutzbar.

<via heise.de / golem.de>

Ähnliche Beiträge


Kommentare


TAZ Digiabo im Video-Test | lesen.net 15. Juni 2009 um 22:18

[…] rund zwei Wochen bietet die TAZ wie berichtet ihre Printausgabe auch als epub-Datei an. Damit wagte das linksalternative Blatt als erste deutsche […]

Antworten

TAZ: Bislang 1.500 Digiabos » eBooks » lesen.net 22. September 2009 um 13:20

[…] knapp vier Monaten ist die Tageszeitung (TAZ) auch als eZeitung erhältlich. Als erstes deutsches Blatt stellen die Berliner ihre Print-Ausgaben tagesaktuell unter anderem im […]

Antworten

TAZ: (Doch) App statt iBookstore » eBooks » lesen.net 30. Juni 2010 um 19:28

[…] sein konnten.” Die TAZ bietet ihre digitalen Ausgaben schon seit über einem Jahr auch als unverschlüsselte epub-Dateien an – mit macht die Tageszeitung auch auf (möglichst großformatigen) dedizierten Lesegeräten […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*