Skip to main content

Hörbücher: Verschenk-Option bei Audible, Sparangebot bei Thalia

Das Geschäft mit Hörbuch-Downloads wächst rapide, der Markt ist hart umkämpft. Entsprechend attraktiv sind die Marketing-Aktionen: Platzhirsch Audible erlaubt jetzt jedem US-Kunden, ein Hörbuch nach Wahl beliebig häufig (!) weiterzugeben – die Kosten trägt die Amazon-Tochter. Bei Thalia gibt es derweil ein spannendes Neukundenangebot.

Anders als Hörbuch-CDs, die übrigens immer noch den Großteil der Verkäufe ausmachen, können Downloads und Streams nicht im Freundeskreis weitergegeben werden. Die Amazon-Tochter Audible, in den USA wie in Deutschland unangefochtener Marktführer, beseitigt diesen Missstand nun zumindest punktuell. Ab sofort können US-Kunden ein beliebiges erworbenes Hörbuch verschenken, und zwar beliebig häufig. Die Limitierung gilt anders herum: Jeder (Neu-)Kunde kann nur ein einziges Hörbuch geschenkt bekommen beziehungsweise einen entsprechenden Link einlösen.

Kostenlose Hörbücher auch für Audible-Kunden

Jeder Beschenkte muss noch nicht – aber kann – Audible-Mitglied sein und erhält eine eigene „Kopie“, das Hörbuch bleibt also in der Bibliothek des Schenkenden. Audible betont in der Pressemitteilung, die anfallenden Lizenzgebühren – rechtlich handelt es sich um weitere Käufe – aus eigener Tasche zu bezahlen. Eine klare Maßnahme zur Neukunden-Akquise, denn natürlich spekuliert Audible darauf, dass Kunden Noch-Nicht-Kunden beschenken und „anfixen“. Der Anbieter hat diese Sharing-Funktion bereits seit einem knappen Jahr unter dem Radar getestet.

Auch die Konkurrenz lässt sich die Neukunden-Akquise einiges kosten. Bei der führenden deutschen Buchhandelskette Thalia gibt es derzeit das 2014 eingeführte Hörbuch-Abo derzeit drei Monate lang für 0,99 Euro statt 9,99 Euro. Neukunden sparen also 27 Euro gegenüber dem regulären Abo-Preis, eine Kündigung ist jederzeit möglich.

Thalia: Weniger ungekürzt, aber kopierschutzfrei

Nach wie vor ist vor allem die Anzahl ungekürzter Lesungen bei Thalia deutlich geringer als bei Audible und der Nutzungskomfort geringer. Thalia hat in beiden Belangen aber sichtbar aufgeholt und den klaren Vorzug, auch im Rahmen seines Hörbuch-Abo kopierschutzfreie MP3-Dateien zum Download bereitzustellen, während man bei Audible mit einem proprietären DRM vorlieb nehmen muss.

Bei Audible Deutschland gibt es die „ein Hörbuch geschenkt bekommen“ Aktion noch nicht, für Neukunden aber nichts desto trotz ein Hörbuch nach Wahl gratis – der erste Monat ist umsonst. Amazon-Prime-Mitglieder bekommen sogar die ersten drei Monate und damit drei beliebige Hörbücher geschenkt. Über weitere Bezugsquellen für kostenlose Hörbücher und Hörspiele informiert unsere entsprechende Fachseite.

Ähnliche Beiträge


Kommentare


Audible.de lässt Hörbücher verschenken – auch an Altkunden » lesen.net 24. November 2016 um 17:58

[…] halbes Jahr nach Einführung in den USA ist jetzt auch bei Audible Deutschland das Verschenken von Hörbüchern möglich. Eine Funktion, […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*