Skip to main content

Kostenloses Notiztool für Hanvon und Hexaglot

wise-reader-pc-kitEine kostenlose Software soll künftig dabei helfen, auf eBook Readern erstellte Notizen weiterzuverarbeiten. Das für Touchscreen-Geräte von Hanvon und Hexaglot angekündigte Tool WISEreader PC kit konvertiert handschriftliche Aufzeichnungen in TIF- oder PDF-Dateien.

Mit dem eBook Reader Hanvon N518 können Anwender nicht nur elektronische Bücher lesen, sondern auch eigene Notizen erstellen. Bislang ließen sich die per Stift auf den Touchscreen gezeichneten Skizzen jedoch nicht weiterverarbeiten. Die jetzt angekündigte Software “WISEreader PC kit” soll genau das ändern und Daten als TIF- oder PDF-Dateien exportieren.

lesen.net konnte bereits eine Vorabversion des Tools testen. Das PC-Programm verbindet sich bislang noch nicht automatisch mit einem per USB-Kabel verbundenen eBook Reader. Stattdessen sprechen Anwender das Lesegerät wie ein externes Laufwerk an und müssen den Ordner “e_note” händisch öffnen. In kommenden Versionen soll das Tool diese Wahl selbst treffen.

hexaglot-1Die als TRA-Dateien auf dem Hanvon N518 abgelegten Notizen ließen sich am Bildschirm tatsächlich anzeigen und skalieren. Ein Export in ein anderes Format gelang auf dem Testrechner allerdings nicht. Laut Anbieter ist unser Scheitern jedoch ein Einzelfall. Die endgültige Fassung des Programms soll Daten auf allen Systemen problemlos konvertieren.

Die Software funktioniert mit dem aktuellen Hanvon N518 sowie dem baugleichen Gerät von Hexaglot. Zudem wird auch der angekündigte eBook Reader Hanvon N526 mit dem Programm zusammenarbeiten.

Das “WISEreader PC kit” soll in den kommenden Wochen kostenlos veröffentlicht werden. Mit Erscheinen ist das Programm beim deutschen Value Added Distributor Papyrus als Download zu haben.Die Sony Reader Touch Edition bringt eine Funktionalität zum Export von Notizen (via Sony eBook Library) übrigens bereits ab Werk mit.

/Dirk Srocke

Ähnliche Beiträge


Kommentare


Bigboo73 31. Dezember 2009 um 21:43

Also bei mir funktioniert das Tool sehr gut. Sehr schön ist, das man die Memos, wenn sie mehrseitig sind, auch in ein mehrseitiges PDF konvertieren kann.

Ich nutze meine Notizen/Scribbles als Unterlage für Besprechungen, die Auflösung mit 800×600 ist natürlich nicht optimal um es auf DinA4 größe asuzudrucken. Wenn man es viertelt (also 4seiten auf einer) ausdruckt ist es Ideal.

Evtl. wäre das noch ein sehr schöne Funktion für das Wise Kit

Antworten

menelic 2. Januar 2010 um 12:13

Der Onyx Boox 60 beherrscht diese Funktionalität seit dem letzten Firmware Update ohne (!) PC seitige Software. Erstellte Notizen (für die es neben einer Blanko-Vorlage übrigens auch linierte und sogar eine mit Notensatz gibt) können auf dem Gerät selbst “exportiert” werden – es wird dan ein png generiert, das die Notizen als Bild beinhaltet. Das PNG kann an jedem Rechner weiterverarbeitet und zB gedruckt werden. Da der Onyx eine offene Architektur hat, werden weiter Features wahrscheinlich in kürze folgen, ein entprechendes externes Projekt findet sich hier: http://sites.google.com/site/booxpowerpack/)

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*