Skip to main content

Tolino Firmware 10.0 (!) verbessert Tolino-Cloud-Sync und Geschwindigkeit

Das zweite Tolino Firmware Update, das Kobo als neuer Technologie-Partner der Allianz verantwortet, hat es in sich. Neben der – überfälligen – Synchronisation von Sammlungen und Meta-Informationen über die Tolino Cloud gibt es eine Vielzahl an kleinen aber wichtigen Verbesserungen sowie eine erhebliche Steigerung der Betriebsgeschwindigkeit.

Von 1.9.4 auf 10.0

Im Januar übernahm Kobo von der Deutschen Telekom die Rolle als technischer Partner der Tolino-Allianz. Anfang März folgte mit der Tolino-Firmware-Version 1.9.4 dann das erste Update, bei dem Kobo im Impressum aufgeführt war. Handelte es sich hier noch im Wesentlichen um Bug Fixing, hat Kobo mit der neuen Firmware erstmalig seine Handschrift bei der funktionalen Erweiterung hinterlassen. Das illustriert auch die Versionsnummer: Von Firmware Version 1.9.4 geht es auf Version 10.0.

Das Update kommt wie immer over the air auf alle eBook Reader von Tolino bis zurück zum 2013 erschienenen Tolino Shine, alternativ kann es manuell heruntergeladen werden. Die Neuerungen fallen umfangreich aus und waren Tolino eine eigene Nachricht wert. Das Wesentliche:

  • Sammlungen und als gelesen markierte eBooks werden jetzt auch über die Tolino Cloud synchronisiert – praktisch für alle Vielleser, die auf mehr als einem Endgerät schmökern.
  • Die Beschriftung im Menü zur Einstellung der Farbtemperatur (“smartLight”) beim Tolino Vision 4 HD wurde überarbeitet und verständlicher gemacht.
  • Ein besonderes Merkmal der Tolino-Vision-Reihe ist der sensorische Home-Button, der zwar schick leuchtet und sich in die plane Oberfläche einfügt, aber sehr anfällig für versehentliche Eingaben ist und Lesefreunde mehr als einmal unbeabsichtigt zurück zur Startseite geführt hat. Entsprechend praktisch ist die neue Option, eine Home-Button-Eingabe erst nach einem Drücken für 2 Sekunden zu registrieren.

Spürbar höhere Geschwindigkeit nach Update

Im Change-Log ist außerdem klein von “Performance-Optimierungen” die Rede. Die haben es aber offenbar in sich. Im Kurztest ließ sich bei verschiedenen Tolino-Modellen eine erheblich größere Betriebsgeschwindigkeit feststellen, auch im E-Reader-Forum schreiben mehrere Nutzer von spürbar kürzeren Reaktionszeiten. Unter dem Strich also ein Update, das allen Tolino-Nutzern zugute kommt und bedenkenlos aufgespielt werden kann.

Ähnliche Beiträge


Kommentare


Dr. Elisabeth Leypold 8. Mai 2017 um 12:34

Wow! Das ist wirklich viel schneller und flüssiger! Ichhab mir immer gedacht, es ist eigentlich eine Schande, wie zäh die Performance bei meinem Tolino Vision ist! Eigentlich unverständlich, was man da dem Kunden zumutet, der mit seinem Smartphone doch wirklich an eine andere Geschwindigkeit gewöhnt ist!

Antworten

b. kohlhaas 8. Mai 2017 um 13:39

..das update 10.0 habe ich aufgespielt,jetzt kann ich die schriftart und schriftgrösse nicht mehr verstelle.Es erscheint ein Fenster: ‘ ein fehler ist aufgetreten und alle aktionen wurden abgebrochen.Bitte versuchen Sie es erneut oder starten Sie Ihren tolino neu.’
Habe ich jetzt mehrmals versucht,aber die fehlermeldung taucht immer wieder auf,benutze einen tolino visio HD 3.

Antworten

b.kohlhaas 8. Mai 2017 um 16:42

…mittlerweile habe ich meinen vision HD 3 auf werkseinstellungen zurückgesetzt und das update 10.0 erneut aufgespielt,hätte ja sein können,daß beim updaten irgendwas schiefgelaufen ist.War aber nicht,es bleibt bei der fehlermeldung,aber nur im menu schriftart-und größe.Daraufhin habe ich den reader an den computer angeschlossen und die von mir zusätzlich installierten schriften rausgeworfen,jetzt kommt keine fehlermeldung mehr und ich kann die vorinstallierten schriften wählen und vergrössern oder verkleinern.Ich vermisse aber diese zusätzlichen schriften und bereue,daß ich upgedatet habe,wie kann man ein update auf die vorherige version zurückführen,weiss da jemand etwas?

Antworten

Ingrid 8. Mai 2017 um 21:51

Die zugefügten Schriftbilder in Front löchen……Tolino Neustart…… jetzt die Schriftbilder wieder zufügen.
Bei mir hat es mit Bookerly funktioniert, allerdings nicht mit den ttf. Schriftbilder

Antworten

Nicole 16. Mai 2017 um 13:31

Hallo. Ich habe auf meinem vision 3 hd nun die 10.01 version. Seit dem funktioniert die Synchronisation nicht mehr. Für was ist sie wichtig und ist es ein generelles Problem, so dass man hoffen kann, dass es bei der nächsten Version behoben wurd? Ich bekam den Tipp, mich bei thalia abzumelden, aber dann gehen alle anderen e-books verloren, da ich nicht alle käuflich erworben habe….
Geht es auch anders?
Vielen Dank.

Antworten

Chessplayer 21. Mai 2017 um 15:39

Die Torino-Software (Vers. 1.9-4 und wahrscheinlich auch höher) hat bei der Sortierung von Sammlungen mit mehr als 100 Büchern einen Programmierfehler. Es wird wie folgt sortiert: 1-10, 101-109, 11, 110-119 usw.
Eine Mitteilung an Thalia hat nichts gebracht. Vielleicht hilft die Veröffentlichung hier!

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*