Skip to main content

Amazon Fire Tablet kriegt doppelten Speicher, zusätzliche Farben

Das derzeit wohl meistverkaufte Tablet überhaupt, das Fire Tablet mit 7″ Bildschirmdiagonale, erhält eine kleine aber wesentliche Verbesserung „außer der Reihe“. Neben drei weiteren Farbvarianten gibt es für einen sehr überschaubaren Aufpreis doppelt so viel Speicherplatz. Der Nutzwert steigt dadurch enorm.

Toller Preis für viel Leistung, goldener Käfig

Analysten zufolge hat sich Amazon vor allem dank seines Sieben-Zoll-Tablet zurück in die Spitzengruppe der Tablet-Verkäufer katapultiert. Der wesentliche Grund dafür ist der Kampfpreis von 50 US-Dollar in den USA (60 Euro in Deutschland), zu dem es nicht einmal ansatzweise gleichwertige Hardware gibt.

Geld verdient Amazon bei seinen Tablets – wie bei seinen eBook Readern – nicht mit den Geräten selbst, sondern mit darüber gekauften Inhalten. Entsprechend geschlossen ist das Fire-OS-Ökosystem, vor allem die Nicht-Nutzbarkeit des im Vergleich zum Amazon-App-Store deutlich besser befüllten Google Play Store ist ein dicker Wermutstropfen.

Nur 10 Euro Aufpreis für Speicher-Verdopplung

Bildschirmfoto 2016-04-22 um 12.08.14Der wesentliche technische Flaschenhals des Fire Tablet war bislang der interne Speicherplatz von nur 8 Gbyte. Der microSD-Kartenslot ermöglicht zwar eine Erweiterung der Kapazität um ein Vielfaches, viele Apps funktionieren aber nur im internen Gerätespeicher. Darunter auch die hauseigene App Amazon Video, deren tolle Offline-Speicher-Option mit dem Fire Tablet mangels Platz bislang kaum zu gebrauchen war.

An dieser Stelle hat Amazon nun nachgebessert. Seit dem gestrigen Donnerstag gibt es das Fire Tablet bei Amazon.de auch mit 16 Gbyte statt 8 Gbyte internem Speicher, für 70 statt 60 Euro. Bei gerade einmal 10 Euro Aufpreis zur 8-Gbyte-Variante handelt es sich de facto um ein Pflicht-Upgrade für Interessierte. 10 Euro beträgt auch der Preisabstand zwischen den werbefreien Ausführungen mit 16 Gbyte (85 Euro) und 8 Gbyte (75 Euro) Speicherplatz.

Neben der Speicher-Erweiterung hat Amazon auch bei den Äußerlichkeiten nachgelegt. Das bislang ausschließlich in schwarz verkaufte Gerät ist jetzt auch in blau, magenta und orange zu haben. Randnotiz: Als einziges Fire Tablet ist der Sieben-Zoller weiterhin nicht in weiß zu haben, eigentlich die erste Option neben schwarz – das 10″ Modell etwa gibt es nur in diesen beiden Ausführungen. Was sich der Online-Händler dabei wohl gedacht hat?

Fire Tablet bei Amazon.de

Ähnliche Beiträge


Kommentare


Amazon Tablet-Verkäufe steigen um 5422 Prozent » lesen.net 3. Mai 2016 um 17:41

[…] so könnte die jüngste Speicher-Verdopplung nebst neuer Farben beim besonders beliebten Fire HD 7 auch schon alles gewesen sein, was wir in diesem Jahr an neuer […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*