Skip to main content

Bis zu 150 Euro Cashback bei Samsung: Top-Tablets sehr günstig

Wer auf der Suche nach einem neuen Tablet fürs Lesen und mehr ist, kann derzeit bei Samsung-Geräten kräftig sparen. Im Rahmen einer Cashback-Aktion gibt es hochwertige Geräte mit 8- bis 12-Zoll-Panels für sehr kleines Geld.

eBook Reader sind bei der Anzeige von Belletristik die Nummer 1; schon wenn eine Abbildung oder gar eine Tabelle ins Spiel kommen, wird es aber schwierig. Von digitalen Zeitschriften (die E-Paper-Flatrate Readly gibt es derzeit übrigens immer noch zum Sparpreis) und Websites ganz zu schweigen. Und gegenüber Smartphones haben Tablets insbesondere der 10-Zoll-Klasse ein klares Komfort-Plus bei der Anzeige.

Tablet-Flaute begünstigt Rabatte

“Klassische” Unterhaltungs-Tablets sind in den letzten Jahren allerdings unter Druck geraten durch Convertibles und besonders leistungsstarke Geräte mit andockbarer Tastatur, die sich auch als Laptop-Ersatz eignen. Hinzu kommt, dass auch die Tablet-Geräteklasse weitgehend ausentwickelt ist. Nicht ohne Grund hat das aktuelle iPad Air 2 inzwischen gute zwei Jahre auf dem Buckel.

Wohl auch aufgrund mäßiger Verkaufszahlen gibt es bei Samsung jetzt kräftig Prozente auf das aktuelle Tablet-Portfolio. Bei bis zum 31.08. gekauften Geräten gibt es nachträglich bis zu 150 Euro zurück.

Diesen maximalen Cashback zahlt Samsung für gekaufte Galaxy Tab Pro S, die Antwort der Koreaner auf das iPad Pro. Inklusive Tastatur-Cover ist der Zwölf-Zoller derzeit für 880 Euro zu bekommen, mit dem Cashback reduziert sich der Preis auf 730 Euro.

Samsung Galaxy Tab S2 9,7″ bietet am meisten fürs Geld

Samsung Galaxy S2 9,7"

Samsung Galaxy S2 9,7″

Deutlich günstiger sind die klassischen Tablets von Samsung. Das Top-Modell Samsung Galaxy Tab S2 9,7″ gibt es bei Amazon aktuell inklusive Schutzhülle für 410 Euro. Schon das ist ein deutlicher Abschlag auf das unlängst erschienene Gerät: Die UVP beträgt 450 Euro, für die Hülle werden eigentlich noch einmal 70 Euro fällig. 100 Euro Cashback gibt es hier derzeit, womit effektiv nur 310 Euro zu zahlen sind. Ein extrem guter Kurs für das derzeit wohl beste Tablet im Android-Kosmos, das mindestens auf Augenhöhe mit dem iPad Air 2 liegt (Video-Vergleich).

100 Euro Abschlag gibt es auch auf das Samsung Galaxy Tab S2 8,0″. Mit 400 Euro ohne Cover (aber mit LTE-Modul) ist das Gerät allerdings kaum günstiger als der große Bruder. Daran ändert auch der Cashback in gleicher Höhe naturgemäß nichts.

Samsung Galaxy Tab A

Samsung Galaxy Tab A

An Käufer des Einstiegs-Tablets Samsung Galaxy Tab A zahlt Samsung immerhin noch 50 Euro zurück. Der Zehn-Zoller ist derzeit für 250 Euro erhältlich, womit man effektiv 200 Euro bezahlt. Die 100 Euro Preisdifferenz zum Galaxy Tab S2 9,7″ wird unter anderem “erkauft” mit einem deutlich schlechteren Display (1920 x 1200ox zu 2048 x 1536px) und einem Mehrgewicht von 150 Gramm, ein Cover muss bei Bedarf außerdem noch zusätzlich erworben werden. Beim Galaxy Tab S2 9,7″ gibt es im Endeffekt damit aktuell mehr Komfort fürs Geld.

Keine großen Innovationen am Horizont

So wie sich in den letzten Jahren wenig bei “klassischen” Tablets getan hat, so sind auch in den nächsten Monaten keine wirklichen Innovationen zu erwarten. Bei Display, Formfaktor und Leistungsfähigkeit ist einfach nicht mehr viel rauszuholen. Weil sich die Preisspirale dabei nicht nach unten bewegt – die Komponenten haben schließlich ihren Preis -, gibt es Angebote wie das von Samsung nicht alle Tage. Wer keinen typischen Laptop-Ersatz sucht (sondern ein Gerät zur Unterhaltung und für gelegentliche E-Mails) und 300 Euro auf der hohen Kante hat, kann gerade beim Samsung Galaxy S2 9,7″ bedenkenlos zuschlagen.

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*