Skip to main content

active content

Drei neue Kindle Games

kindle-puzzleZwei Monate nach Live-Schaltung vom ersten Active Content im Kindle Store ist die Auswahl an interaktiven Inhalten noch äußerst überschaubar:  Knapp 700.000 Kindle Books standen bislang lediglich drei simple Wörterspiele gegenüber. Zum Wochenende wurde das Angebot nun um drei weitere Titel erweitert; darunter dem ersten Spiel von Top-Publisher Electronic Arts (Sims, Fifa, Crysis, Need for Speed, …), welches gleichzeitig den ersten kostenpflichtigen Active Content darstellt.

weiterlesen

Amazon: Erste Games im Kindle Store

everywordObwohl gemeinhin als monofunktionaler Device deklariert, ist der Kindle längst mehr als ein reines Lesegerät (obwohl hier zweifelsohne die entscheidende Stärke liegt). Über den Device kann schon seit längerem auch Musik gehört und – rudimentär – im Internet gesurft werden. Ab sofort kann der Kindle mit ein bisschen gutem Willen auch noch als mobile Spielekonsole tituliert werden.

weiterlesen

Kindle bekommt App-Store

Es ist die IT-Meldung des Tages: Amazon macht es Google, Facebook und natürlich Apple nach und öffnet die eigene (Kindle-)Plattform für externe Anwendungen. Schon im Februar startet ein geschlossener Testbetrieb, in dessen Rahmen ausgesuchte Entwickler das „Kindle Development Kit“ bereitgestellt bekommen und Zusatzprogramme für die Amazon Kindle Familie programmieren dürfen – live geht das Angebot dann im Laufe des Jahres. Unter anderen im Boot ist die Spieleschmiede Electronic Arts, womit für alternative Unterhaltung gesorgt sein wird.

weiterlesen