Skip to main content

app

“Soziale” Kobo iPhone App verfügbar

kobo4Der Megatrend Social Reading treibt immer interessantere Blüten: Das kanadische Gemeinschaftsunternehmen Kobo (bekanntester Teilhaber ist die US-Buchhandelskette Borders) hat gestern eine neue Version seiner iPhone-App in den App Store gestellt (iTunes-Link), die zahlreiche neuartige Funktionalitäten an Bord hat. Neben einschlägigen Social Media Verknüpfungen zeichnet sich die App insbesondere durch spielerische Komponenten aus.

weiterlesen

Megareader: Leseapp mit “Heads Up Display”

megareader-1Lesen hat gegenüber anderen Unterhaltungsformen – vor allem im Vergleich zu Musik hören – einen entscheidenden Nachteil: Wer sich einem Buch widmet, ist in seinem Aktionsradius währenddessen stark eingeschränkt; an eine Fortbewegung zu Fuß oder gar am Steuer eines Autos ist nicht zu denken. Die iOS-App Megareader (iTunes-Link) räumt nun mit diesem Makel auf und ermöglicht umfangreiches Multitasking selbst beim Lesen  – zumindest in der Theorie.

weiterlesen

iTunes 9.1 mit eBook-Support

itunes-ebooks-1Das iPad wirft seine Schatten voraus: Drei Tage vor dem vielfach herbeigesehnten Verkaufsstart des Tablets aktualisiert Apple seine Mediensoftware iTunes auf Version 9.1 – neu an Bord ist unter anderem eine eBook-Verwaltung zur Synchronisation mit iBooks. Die Funktionalität ist zwar noch überschaubar, ein paar nette Gimmicks machen aber schon Lust auf mehr.

weiterlesen

Facebook: 1. eBook-App am Start

readbooxfinalSocial Communitys gelten als das “next big thing” in der eCommerce-Industrie. Mit eingebetteten Shopping-Applikationen sollen die Kunden da abgeholt und bedient werden, wo sie ohnehin schon einen großen Teil ihres (Online-)Lebens verbringen und ganz selbstverständlich verkaufsfördernde Features wie Kommentare und Empfehlungen nutzen. Zwei saarländische Unternehmer möchten nun den Lesehunger der Social Media Gemeinde bedienen.

weiterlesen