Skip to main content

cebit10

CeBIT Nachlese: PB, Aiptek, Gigabyte, Onyx…

„Die CeBIT 2010 hat überzeugt“: Zufriedene Gesichter gab es bei der Deutschen Messe AG zum gestrigen Ende der 25. Computerschau. 335.000 Besucher sahen sich an fünf Tagen die Angebote von rund 4.100 Ausstellern aus 68 Ländern an, darunter erwartungsgemäß auch den einen oder anderen eBook Reader. Wir lassen die Messe in dieser Hinsicht noch einmal Revue passieren.

weiterlesen

[Update] TrekStor plant 1-Euro-Reader

trekstor-reader-1TrekStor – in der Vergangenheit hauptsächlich mit Festplatten, MP3-Payern, USB-Sticks und Mitte 2009 mit einem Insolvenzantrag in Erscheinung getretener hessischer Verkäufer fernöstlicher Hardware – arbeitet an seinem Einstieg ins eBook Reader Geschäft. Auf der CeBIT wurde dazu ein noch namenloser Sechs-Zoller mit berührungsempfindlichen Bildschirm vorgestellt, dessen Konstrukteure sich offenbar von der Sony Reader Touch Edition inspirieren ließen. Über Deals mit Verlagshäusern soll das Lesegerät schon ab einem symbolischen Euro zu haben sein.

weiterlesen

ASUS DR900 angefasst

dr900_1Viel Aufmerksamkeit bekam ASUS in den letzten 24 Stunden seit der Vorstellung seines 1. eBook Reader mit dem Modellnamen DR900. Am weitläufigen CeBIT-Stand der Taiwaner gibt es durchweg eine große Menschentraube in der „E-Reader Ecke“ mit zwei Produktsamples, internationale Kamerateams geben sich praktisch die Klinke in die Hand. Und tatsächlich sucht der Neun-Zoller momentan seinesgleichen.

weiterlesen

B’ook: eReader & Handy in Einem

shubook5Das B’ook (sprich: Schubook)  zählt sicherlich zu den skurrilsten Exponaten der diesjährigen CeBIT. Hersteller 1Cross hat praktisch alle Technologien in den kompakten Dual Screen Reader gesteckt, die dem chinesische OEM für die mobile Nutzung irgendwie nützlich erscheinen: eBook Reader und ein vollwertiges Smartphone auf Android-Basis nebst Online-Funktionen sind hier in einem Gehäuse vereint.

weiterlesen

ASUS DR900 E-Reader offiziell

asus_dr-900_e-readerIm Rahmen seiner CeBIT-Pressekonferenz stellt der taiwanesische Computerkonzern ASUS in diesen Minuten seinen ersten eBook Reader vor. Der ASUS DR900 ist  in den Augen des Herstellers dank 9″ Bildschirmdiagonale (768x1024px) „für den Konsum digitaler Zeitschriften oder Bücher konzipiert“ und bezieht Inhalte wireless über ein Drahtlosnetzwerk oder (optional) über übers Mobilfunknetz.

weiterlesen

eBook Reader auf der CeBIT

Am Dienstag öffnet in Hannover das 25. Centrum für Büroautomation, Informationstechnologie und Telekommunikation – kurz CeBIT – seine Pforten. Und obwohl die weltgrößte Messe für Informationstechnik in den letzten Jahren einiges an Bedeutung eingebüßt hat, werden Presse und Fachbesuchern auch diesmal wieder unzählige neue Produkte präsentiert. Darunter werden auch einige elektronische Lesegeräte sein, wobei die CeBIT hier wohl klar im Schatten der letztjährigen IFA, der Frankfurter Buchmesse oder der CES im Januar stehen wird.

weiterlesen