Skip to main content

endless ideas

WLAN-Reader Bebook Neo kommt am 25.2.

bebook-neo-packshot-002Grenzenlose Wahlfreiheit beim kabellosen eBook-Kauf verspricht der holländische Marktpionier Endess Ideas mit seinem heute angekündigten Bebook Neo. Der lange erwartete Nachfolger vom Bebook One sollte eigentlich Bebook 2 heißen und eine UMTS-Anbindung an einen eBook-Store mitbringen, kommt nun aber nicht nur mit anderem Namen – an Board ist ein WLAN-Modul, über das sich eBooks aus jeder verfügbaren Quelle laden lassen.

weiterlesen

CES: (Auch) Liquavista zeigt bunte E-Paper

samsungSpätestens 2011 werden eBook Reader mit farbigen Displays wohl zumindest in den gehobenen Preissegmenten ein gewohntes Bild sein. Insbesondere grafiklastige Inhalte wie Magazine werden erst bunt auch in digitaler Form wirklich attraktiv, entsprechend groß sind Hoffnungen und Umsatzerwartungen der Industrie. Neben E-Ink und etlichen namhaften Konkurrenten wie Samsung (Foto), Bridgestone oder Qualcomm arbeitet auch ein holländisches Startup an bunter elektronischer Tinte, hat hier schon erstaunliche Resultate vorzuweisen.

weiterlesen

Bebook mini (endlich) (bald) zu haben

bebook1Etwas voreilig waren wir wohl, als wir Ende Juli unter Verweis auf Herstellerangaben “Bebook mini kommt in zwei Wochen” meldeten. Denn die reale Verfügbarkeit des Fünf-Zollers auf dem deutschen Markt war viele Monate lang mangelhaft.

Während vergleichbare eBook Reader wie das Cybook Opus längst hierzulande erhältlich sind, war das Bebook mini bislang nur (zu einem vernünftigen Preis) online über den holländischen Hersteller beziehbar. Nun stehen die Chancen aber gut, dass der Fünf-Zoller demnächst auch im stationären Buchhandel auftauchen wird.

weiterlesen