Skip to main content

frankfurter rundschau

Frankfurter Rundschau plant Digiabo-Testlauf

frBis vor einigen Tagen war die linksalternative TAZ die einzige Tageszeitung, welche als Digiabo auch auf (deutschen) eReadern gelesen werden kann. Mit dem Verkaufsstart vom Kindle International sind über dieses Lesegerät inzwischen auch FAZ und Handelsblatt beziehbar – allerdings deutlich zu teuer.

Eine weitere überregionale Zeitung spielt derzeit öffentlich mit dem Gedanken, eine digitale Ausgabe für dedizierte eBook Lesegeräte anzubieten. Die Frankfurter Rundschau will aber nichts dem Zufall überlassen: Mitte November startet ein dreiwöchiger Probelauf, für den das Blatt noch Testpersonen sucht.

weiterlesen