Skip to main content

google ebooks

Dämpfer für Google-Buchdigitalisierung

googleDie Meldung des Tages (bzw. des gestrigen Abends deutscher Zeit) kommt aus New York: Das dortige Bezirksgericht lehnte das Google Book Settlement ab, womit der Konzern künftig für die Digitalisierung von Literatur in jedem Fall die Zustimmung der Rechteinhaber braucht. Erwartungsgemäß bejubeln die Lobbyisten das Urteil nun als Sieg des Urheberrechts, was für Lesefreunde in der Regel nichts Gutes bedeutet; tatsächlich aber geht vom Gerichtsbeschluss auch aus Konsumentensicht ein durchaus wichtiges Signal aus.

weiterlesen

USA: Google eBooks ist da

Der amerikanische eBook Markt hat einen neuen mächtigen Mitspieler. Google hat heute seine langerwartete eBook-Plattform an den Start gebracht. Nach einer Umbenennung in letzter Sekunde firmiert das bislang unter dem Namen Google Editions laufende Projekt nun als Google eBooks – im eBookstore sind vom Start weg rund drei Millionen Titel zu finden, darunter  allerdings “nur” rund 200.000 kommerzielle eBooks.

weiterlesen