Skip to main content

Irex DR800

iRex DR800S im Test (+HD-Video)

Erstmals auf der Frankurter Buchmesse einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt, ist der neue Business-Reader vom holländischen Marktpionier iRex vor einigen Wochen in zwei verschiedenen Ausführungen in den Handel gekommen. Wir haben das EU-Modell iRex DR800S genauer unter die Lupe genommen.

weiterlesen

iRex DR800S ab 18. Januar bei MediaMarkt

irex_frontal_side_lWährend das eigentlich schon für Oktober angekündigte Release vom iRex DR800SG in den USA immer noch auf sich warten lässt, besinnt sich der holländische eBook Reader Pionier iRex (ein Spin-Off von Philips) nun erst einmal auf seine Wurzeln. Von kommendem Montag an ist mit dem iRex DR800S in acht europäischen Ländern, darunter Deutschland, eine leicht abgespeckte Variante des schicken Alu-Readers zu haben. Hierzulande wird der Acht-Zoller (768x1024px, 16 Graustufen) laut iRex unter anderem in den rund 220 Mediamärkten erhältlich sein.

weiterlesen

iRex DR800SG: Top, aber teuer (+HD-Video)

Mit dem Digital Reader 800SG – kurz DR800SG – zeigt der eReader-Spezialist iRex der Branche einmal mehr, wie ein funktionales und bedienfreundliches Lesegerät auszusehen hat. Der erste sich nicht explizit an Geschäftskunden richtende eBook Reader aus Eindhoven ist technisch absolute State of the Art.

weiterlesen

USA: iRex Wireless-Reader DR800 bei B&N

irex_dr800_mockiRex hat für seinen im Herbst erwarteten Acht-Zoller mit Touchscreen und 3G-Modul einen starken Contentpartner für die USA gewinnen können. Der holländische eReader-Spezialist announcierte (pdf) gestern eine exklusive Zusammenarbeit mit dem Buchhändler Barnes & Noble.

B&N ist die Nr. 1 auf dem US-Buchmarkt und hat jüngst eine große eBook-Offensive forciert: Mit über 750.000 Titeln (davon allerdings 500.000+ Google Books) ist der B&N eBook-Store einmalig umfangreich. Gerade das breite Angebot an kostenloser Literatur ist ein klares Plus gegenüber Amazon.com, deren Kindle das Duo B&N/iRex nun direkt Konkurrenz macht.

weiterlesen