Skip to main content

kindle for iphone

Kindle for iOS 2.5: Öffnung ins Web + Sideloads

500x_kindleappDrei Wochen nachdem Apple ein umfangreiches Update seiner iBooks Lese- und Shopping-App releaste, schlägt Amazon mit einer ebenfalls runderneuerten Version seiner iOS-App (für iPhone, iPad und iPod Touch) zurück. Dabei nimmt das Unternehmen aus Seattle dem Nutzwert zuliebe sogar offensichtliche Umsatzeinbußen in Kauf: Zahlreiche im Kindle Store kommerziell angebotene Texte sind über die Kindle-App nun auch kostenlos zugänglich.

weiterlesen

Kindle for iPad "bestätigt"

zz7401-27-10ipade132b0Amazon announcierte heute via Pressemitteilung die sofortige (US-)Verfügbarkeit von "Kindle for Blackberry". Nach PC– und iPhone-Anwendungen stellt das Unternehmen aus Seattle nun auch für die gerade in Geschäftskreisen beliebte Smartphone-Familie  ein Programm bereit, mit dem digitale Literatur über den Kindle Store gekauft, gelesen und mit anderen Endgeräten synchronisieren kann. In einem Nebensatz der Pressemeldung machte Amazon dabei noch eine zweite Ankündigung mit wohl deutlich größerer Tragweite.

weiterlesen

"Kindle for iPhone" im deutschen App-Store

img_0523Ähnlich drastisch wie das Distributionsgebiet seines eBook Readers hat Amazon am vergangenen Wochenende die Verbreitung seiner iPhone-Leseapp "Kindle for iPhone" lanciert. Das bislang nur im nordamerikanischen App-Store verfügbare kostenlose Programm ist ab sofort in über 60 Ländern erhältlich, wie das Unternehmen aus Seattle heute via Pressemitteilung bekannt gab.

weiterlesen

Kindle iPhone-App auch in Deutschland nutzbar

kindle-iphoneDie "Kindle for iPhone" App erfreut sich unter US-Kindlenutzern großer Beliebtheit. Das kostenlose Programm ermöglicht die Lektüre von Kindle-Books auf iPhone und iPod Touch, dank automatischer Synchronisation mit amazon.com und dem Kindle-Lesegerät öffnet sich beim Start sogar immer die letzte (egal auf welchem Gerät) gelesene Seite.

Im Zuge des etwas übereilt wirkenden globalen Rollouts vom Kindle 2 international hat Amazon seiner iPhone-App offensichtlich keine Priorität eingeräumt – das Programm ist nach wie vor nur im US-Appstore erhältlich. Über einen Workaround gibt es aber auch für deutsche Kindle-Besitzer die Möglichkeit, das nützliche Programm auf Smartphone bzw. MP3-Player zu bekommen.

weiterlesen