Skip to main content

LG

iRiver Story HD: Mehr Pixel für mehr Textschärfe

iriver-story-hdEin verbessertes Kontrastverhältnis, kürzere Reaktionszeiten und natürlich Farbe sind gegenwärtig die wesentlichen Parameter in der E-Paper Entwicklung. Der koreanische Hersteller iRiver verfolgt mit seinem im Rahmen der laufenden CES 2011 vorgestellten iRiver Story HD einen etwas anderen Ansatz: Auf 6″ Bildschirmdiagonale werden hier ganze 768x1024px untergebracht, was eine besonders gute Lesbarkeit durch feinere Fonts gewährleisten soll.

weiterlesen

LG verbündet sich mit iRiver, will Nr. 1 werden

lg-logoDie koreanischen Elektronikunternehmen iRiver und LG machen bei Entwicklung, Herstellung und Verkauf elektronischer Lesegeräte künftig gemeinsame Sache. Die LG-Tochter LG Display hält mit 51% die Mehrheit am Gemeinschaftsunternehmen, welches künftig ungekennzeichnete eBook Reader mit LG-Panels herstellen soll – in den Handel kommen die Reader dann auch, aber nicht ausschließlich mit iRiver-Branding.

weiterlesen

LG mit farbigem eBook Reader noch 2010

lg-logoWar die LG-Gruppe im eBook Reader Markt bislang nur hinter den Kulissen aktiv (als Display-Zulieferer unter anderem für Sony), möchten die Koreaner künftig auch mit eigenen eBook Readern "mitspielen". Das erste Modell soll noch in diesem Jahr in den Handel kommen und ein ganz besonderes Key Feature mitbringen: Farbe.

weiterlesen

LG zeigt 19″ (Din A3) E-Paper

1_r"Größer ist besser", werden sich die Ingenieure in der Entwicklungsabteilung des koreanischen Mischkonzerns LG gedacht haben. Während die Fachwelt gerade erst auf der CES den Que proReader mit 10,5″ Bildschirmdiagonale bestaunte und Pressefotos vom Skiff Reader mit 11,5″ Display die Runde machten, legen die Asiaten noch eine ordentliche Schippe drauf. 25x40cm misst LG’s flexible E-Paper – das entspricht 19″ bzw. fast der Größe einer Din A3 Seite (30x42cm).

weiterlesen

LG plant solarbetriebenen eReader

lgsolarebook-21Nun also auch LG: Nach ASUS und Samsung möchte ein weiterer asiatischer Elektronikriese im bislang von europäischen Labels dominierten eReader-Geschäft mitmischen. Und LG hat sich für ihr erstes Lesegerät durchaus etwas einfallen lassen.

Via Pressemeldung kündigten die Koreaner gestern einen Sechs-Zoller mit integrierter Solarzelle an. Das Panel macht aus dem Lesegerät einen von externer Stromzufuhr autonomen Device, räumt damit ein gewichtiges Argument gegen diese Technologie (und für das gedruckte Buch) aus.

weiterlesen