Skip to main content

Sonntagsfrage

[Sonntagsfrage] Hersteller des Jahres 2010

cooler-large-fanObgleich uns der digitale Buchmarkt in den USA nach wie vor ein paar Jahre voraus ist: eBooks haben hierzulande in 2010 einen großen Schritt in die Mitte der Gesellschaft gemacht. Ein wesentlicher Grund hierfür ist neben den vermehrten Digitalisierungsbemühungen seitens der Verlage eine wahre Flut an elektronischen Lesegeräten, die im Internet wie in unzähligen stationären Verkaufsstellen um Literaturfreunde buhlen. Wie im Vorjahr möchten wir von euch wissen, welcher Hersteller es euch in den vergangenen 12 Monaten im besonderen Maße angetan hat.

weiterlesen

Marktanteile: Sony vor Amazon und Pocketbook

Zahlreiche eBook Reader – unter anderem von Pocketbook, Thalia und Acer – stehen unmittelbar vor dem Verkaufsstart, buhlen im Weihnachtsgeschäft mit den bereits erschienenen NextGen-Lesegeräten von Sony und Amazon um die Gunst von Lesefreunden. Wir erfragten am letzten Sonntag den Status quo („Was ist gegenwärtig dein bevorzugtes Lesgerät?“) und bekamen durchaus überraschende Ergebnisse.

weiterlesen

Sonntagsfrage: Lesegeräte

kindle-front-graphiteIn den letzten anderhalb Monaten – vornehmlich im Rahmen von Ifa und Buchmesse – wurden zahlreiche neue eBook Reader vorgestellt, die zum großen Teil noch zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft in den Handel kommen werden. Gleichzeitig kündigen sich die ersten ernstzunehmenden Mitbewerber vom Apple iPad an, welche mit langen Akkulaufzeiten und vorinstallierten Leseapps nicht zuletzt fürs Schmökern von eBooks vorgesehen sind. Am Vorabend der nächsten Gerätegeneration möchten wir einen Blick auf den Status Quo werfen – wie (und womit) wird heute gelesen?

weiterlesen

Rückblick Sonntagsfrage: Hersteller des Jahres

pocketbook-logo

Pocketbook ist euer Hersteller des Jahres! Der erstmals auf der Internationalen Funkausstellung öffentlich in Erscheinung getretene ukrainische eReader-Spezialist konnte bei unserer Leserwahl fast ein Drittel der Stimmen auf sich vereinen, verwies die „Blue-Chips“ Amazon und Sony auf die Plätze. Eine dicke Überraschung – allerdings nur auf den ersten Blick.

weiterlesen

Rückblick Sonntagsfrage: Piracy

piratenflagge_0„Hast du dir schon einmal ein illegales eBook heruntergeladen?“, fragten wir vor einer Woche im Rahmen unserer zweiten Sonntagsfrage. Trotz des „intimen“ Themas beteiligten sich immerhin 128 Besucher  an der Umfrage (eine kombinierte IP- und Cookie-Sperre verhinderte doppelte Teilnahmen). Vielen Dank!

Das Ergebnis der Befragung wird in manchem Verlagshaus für verärgerte Gesichter sorgen, denn trotz (oder wegen) restriktiver DRM-Verschlüsselungen vieler eBooks bedienen sich die Early Adopter digitaler Literatur nicht selten bei BitTorrent & Co. Über die Hälfte unserer Besucherschaft hat schon Erfahrung mit illegalen Buch-Downloads.

weiterlesen

[Sonntagsfrage] Piracy

piracyEin bestimmendes Thema auf der diesjährigen Buchmesse waren Chancen und Risiken der „digitalen Revolution“ in der Branche. Zirkulierende digitale Raubkopien der eigenen Titel sind ein Schreckengespenst in vielen Verlagshäusern, resultieren in DRM-Gängelungen der Kundschaft und markigen Worten gegenüber (potenziellen) Buchdieben.

Obwohl eine jüngst veröffentlichte Studie sogar eine umsatzsteigernde Wirkung von zirkulierenden Raubkopien nahelegt, fürchtet die Branche eine ähnliche Entwicklung wie die Musikindustrie mit jährlichen Schrumpfungsraten im zweistelligen Prozentbereich infolge von Piracy. Unklarheit herrscht dabei gemeinhin über den Umfang des (vermuteten) Problems.

weiterlesen