Skip to main content

Tablet

1&1 bringt günstiges Android-Tablet

Das IT-Konglomerat Untited Internet (1&1, GMX, web.de) steht offenbar unmittelbar vor der Markteinführung eines eigenen Surf-Tablets als Alternative zum weltweit erfolgreichen Apple iPad. Schon in rund zwei Wochen soll der Device zu haben sein – an Board ein Google Android Betriebssystem, mit dem das Tablet praktisch "out of the box" über einige eReader-Qualitäten verfügt.

weiterlesen

Archos 7 Home Tablet: Sieben-Zoller für 180 Euro

archos-7-home-tablet2Die anschwellende Tablet-Flut spühlt in den kommenden Monaten eine ganze Reihe Devices auf den deutschen Markt, die für den einen oder anderen Nutzer eine attraktive Alternative zu eBook Reader wie iPad darstellen könnten. Ein schon sehr zeitnah erwarteter  Vertreter der "klein, leicht und billig" Fraktion ist das Archos 7 Home Tablet: Verkaufsstart Anfang Juni, abzugeben zum Preis von 180 Euro.

weiterlesen

Instapaper for iPad: Die Killer-App?

instapaper-1Seit Marco Arment am Dienstag eine iPad-Ausgabe seiner populären Applikation Instapaper ankündigte, kennt die Begeisterung um das Programm in der amerikanischen Online-Presse kaum noch Grenzen: Business Insider und Techcrunch sprechen gleichermaßen von einer "Killer-App", in den Augen von Gizmodo wird Instapaper "für viele iPad-Käufe verantwortlich sein", Wired kann sich ein iPad ohne Instapaper überhaupt nicht vorstellen. Tatsächlich ist das Tool ein krasser Gegenentwurf zu multimedial aufbereiteten E-Paper, über die Verlage Geld mit dem iPad verdienen wollen.

weiterlesen

Neofonie Wepad: "Das Tablet für Verlage"?

wepad_perspektiveAls "deutsches iPad" wird momentan das Wepad der bislang nur als IT-Dienstleister in Erscheinung getretenen Neofonie GmbH in der internationalen Onlinepresse eingeführt. Und tatsächlich ist der schicke Zwölf-Zoller – vorbestellbar ab Mitte April zu einem noch unbekannten Preis – für ähnliche Nutzungsszenarien konzipiert wie das Apple Tablet. Neofonie sieht in seinem Wepad dabei nicht zuletzt ein Lesegerät für Zeitungen und Zeitschriften.

weiterlesen

Camangi WebStation erhältlich + verbilligt

looks01_bDie Camangi WebStation – ein 7″ Multimediatablet mit Google Android Betriebssystem und interiertem epub-Viewer, über das wir schon im November berichteten – ist zwar erst seit wenigen Tagen im Handel, wurde aber schon kräftig reduziert. Für 399 US-Dollar gelauncht, wurde die Webstation heute deutlich auf 275 US-Dollar vergünstigt (-30%). In den USA wird das Tablet momentan exklusiv bei Amazon.com vertrieben, wo das Tablet nun nur noch 15 Dollar mehr kostet als der Amazon Kindle 2. Die wahre Konkurrenz für die Camangi WebStation wird aber erst in rund zwei Monaten erwartet.

weiterlesen

Apple iPad: Gewinner und Verlierer

ibooks1Nachdem sich der Pulverdampf um das gestern vorgestellte Apple iPad ein bisschen verzogen hat, ist nun die Zeit der Analysten angebrochen. Die Kollegen von Gizmodo haben etwa bereits "8 Dinge, die uns am iPad stören" ausgemacht. In der New York Times Redaktion wurden bereits sowohl drei Gründe für als auch drei Gründe gegen die Mutmaßung gefunden, das iPad sei ein "Kindle-Killer" (Mashable hat sogar deren 2×4).

weiterlesen

CES: Pixel Qi überzeugt (weitgehend)

adam-1"E-Ink ist tot" betitelte der Gadget-Blog Gizmodo seinen Testbericht zum Pixel Qi Display. Den revolutionären kombinierten LCD/E-Paper Panels (im Detail) wird ein beispielloser Siegesfeldzug quer durch alle Gerätegattungen von Smartphones bis Fernsehen zugetraut. Kurz gesagt: "Dein Bildschirm ist obsolot." Doch bei aller Begeisterung im Rahmen der Pixel Qi Vorstellung auf der laufenden Consumer Electronics Show blieben ein paar Fragen offen, und auch das Notion Ink Adam – erster Device mit Pixel Qi Display – konnte nicht bedingungslosen glänzen.

weiterlesen

Apple Tablet ("iSlate") wird handfest

In der nachrichtenarmen Weihnachtszeit gab es viel Raum für den von der Mobile Computing Gemeinde derzeit am sehnlichsten erwarteten Device: Ein Tablet-PC von der Kultfirma Apple, die nach wie vor nicht einmal die Entwicklung einer entsprechenden Flunder bestätigt hat. Verschiedene Indizien fügen sich aber inzwischen zu einem durchaus stimmigen Gesamtbild zusammen; demnach soll der sogenannte iSlate kommenden Monat – endlich – der interessierten Öffentlichkeit vorgestellt werden.

weiterlesen

Notion Ink "Smartpad" Tablet mit Pixel Qi Display

notion_ink_smartpad_1-540x313Die weltgrößte Unterhaltungselektronikmesse CES (7.-10.01. in Las Vegas) wirft ihre Schatten voraus – in Form des ersten Devices mit innovativem Pixel Qi Display. Die Bildschirmtechnologie kombiniert ein E-Ink ähnliches Lesegefühl  und die Vorteile von LCD-Panels in einem Bildschirm, ist dabei auch noch außergewöhnlich stromsparend. Diese Vorzüge kommen nun erstmals in einem 10,1″ Multimedia-Tablet zur Geltung.

weiterlesen