Skip to main content

Droemer Knaur

Die Ernährungslüge

110°

“Du bist, was du isst”, heißt es ja. Allerdings wissen die meisten von uns überhaupt nicht, was genau sie eigentlich täglich auf dem Teller haben, behauptet zumindest dieses Sachbuch. Und gibt Tipps, worauf für eine gesündere (sprich: giftfreie) Ernährung zu achten ist. “Erschütternde Pflichtlektüre” (Amazon-Rezensent). Gute 4,2/5 Sterne bei 169 Amazon-Rezensionen für den Titel. Hier ein passender Cartoon dazu.

Ich warte auf dich, jeden Tag

110°

Erin wurde nach über 20 Ehejahren von ihrem Mann verlassen, ihr Job in einer Buchhandlung ist in Gefahr. Und jetzt eröffnen ihr auch noch ihre Eltern, dass sie ihr Haus verkaufen und den Haushalt auflösen. Auf dem alten Dachboden findet Erin einen Liebesbrief an ihren Großvater aus dem Jahr 1933, daneben ein nie eingelöstes One-Way-Flugticket. Die Geschichte lässt sie nicht los. “Eine spannende Reise in die Vergangenheit” (Amazon-Rezensentin). Tolle 4,8/5 Sterne bei 30 Amazon-Rezensionen für die auf zwei Zeitachsen erzählte Geschichte.

Deine Seele in mir

100°

Im Alter von 9 Jahren verliert Matt seine beste Freundin Amy bei einem grausamen Verbrechen, das er mit eigenen Augen ansehen muss. Matt kommt nie über das Trauma hinweg und lässt keine anderen Menschen an sich heran – bis er die Autistin Julie kennenlernt, die ihn frappierend an Amy erinnert. “Ein wundervolles Buch” (Amazon-Rezensentin). Gute 4,2/5 Sterne bei 381 Amazon-Rezensionen für den gefühlvollen Roman.

Nirgends wirst du sicher sein

130°

Seit einem traumatischen Ereignis in ihrer Kindheit leidet Liv unter Verfolgungswahn. Als ein Anschlag auf ihre Firma verübt wird, dem sie nur knapp entkommt, ist sich Liv sicher: Der Angriff galt ihr. Die Polizei schenkt Liv keinen Glauben, also ergreift die junge Frau selbst die Initiative. “Die Charaktere sind authentisch und realistisch beschrieben. (…) Das Ende gleicht einem Showdown, voller Action und Spannung, die man kaum überbieten kann” (Amazon-Rezensentin). Auftakt einer Krimi-Reihe mit einem Zwillingspaar als Ermittlern. 

Die Duftnäherin

120°

Auf der Flucht vor ihrem gewalttätigen Vater landet die junge Anna im Jahr 1349 in Bremen. Dort gelangt sie als angehende Schneiderin mit ihrer einzigartig duftenden Kleidung bald zu einiger Berühmtheit, und auch privat findet Anna ihr Glück. Das allerdings nicht von Dauer ist. “Ein Meisterwerk, das mich immer wieder in seinen Bann gezogen hat” (Amazon-Rezensentin). Tolle 4,5/5 Sterne bei 79 Amazon-Rezensionen für den lebendig geschriebenen Schmöker, der zu einem guten Teil auch in Köln und Münster angesiedelt ist.

Der Sohn der Mätresse

120°

Als unehelicher Sohn eines verstorbenen Reichsgrafen und seiner Mätresse hat es Martin in diesem klassischen Iny-Lorentz-Roman von Beginn an nicht leicht. In jungen Jahren schließt er sich der Armee an, wo er bald mit einem schmutzigen Geflecht aus Mord und Intrigen konfrontiert wird. “Die richtige Mischung aus historischem und Liebesroman. Einfach toll” (Amazon-Rezensentin).

Ich bin Malala

130°

2014 wurde Malala Yousafzai mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet. Die pakistanische Schülerin setzte sich – sehr zum Unmut der Taliban – für das Recht auf Bildung in ihrer Heimat ein, was sie beinahe mit dem Leben bezahlte. “Eine wunderbare Geschichte und ein wunderbares Mädchen, die die Welt versuchen zu etwas Besserem zu machen!” (Amazon-Rezensent). Gute 4,4/5 Sterne bei 89 Amazon-Rezensionen für die Biographie. 

Der Opiummörder

120°

Im Jahr 1854 wird London von einem Serienmörder in Atem gehalten, der eine Jahrzehnte alte grausige Mordserie imitiert. Zusammen mit dem exzentrischen opiumsüchtigen Schriftsteller Thomas De Quincey, anfangs im Kreise der Verdächtigen, taucht Detective Shawn Ryan in die Halbwelt der britischen Metropole ab. “Ein toller historischer Thriller mit Niveau, der Spaß auf mehreren Ebenen macht” (Amazon-Rezensionen). Gute 4,3/5 Sterne bei 404 Amazon-Rezensionen für die US-Originalausgabe

Die Achse meiner Welt

100°

Ergreifende Liebesgeschichte auf Grundlage des Schmetterlingseffekt. Das Leben einer jungen Frau wird auf den Kopf gestellt, als ihr bester Freund bei einem Unfall stirbt. Eines Tages erwacht sie nach einem Sturz im Krankenhaus – mit ihrem besten Freund an ihrer Seite und in einem völlig anderen Leben. “Eines der schönsten Bücher, die ich je gelesen habe! Es regt zum Nachdenken an: Was würde man selbst tun, wenn man eine zweite Chance für das Leben bekäme?” (Amazon-Rezensentin).