Skip to main content

Haymon Verlag

Haymon Verlag Aktionsangebote

Angebote ohne grünes Preisschild sind leider schon abgelaufen, hier findest du den aktuellen Preis auf der Händler-Seite. Wenn du nie wieder tolle Gratisaktionen und Rabatte verpassen willst, melde dich für unseren 3x wöchentlichen eBook Tipps Newsletter an und erhalte sofort 2+2 tolle gratis eBooks. Kostenlos nur bei uns!

Kalte Monde

110°

Als in der österreichischen Provinz ein brutaler Mord passiert, sind Polizei und Politiker schnell mit Schuldzuweisungen in Richtung Ausländer, und auch die Medien lassen sich nicht lange bitten. Privatdetektiv Marek Miert hat seine Zweifel und stellt eigene Nachforschungen an. “Guter Krimi: Detailreich, teilweise traurig und dann wieder lustig. Österreichisch eben” (Amazon-Rezensent).

Der Engel der letzten Stunde

140°

Österreichischer Provinz-Krimi mit einem eigenwilligen Discount-Detektiv, der hier ein großes gesellschaftspolitisches Rad dreht. Marek Miert bekommt es in seinem dritten Fall mit einem verschwundenen Mädchen, fremdenfeindlichen Lokalpolitikern und afghanischen Flüchtlingen zu tun. “Ein spannendes, sprachlich hochkarätiges Buch für intelligente Leser” (Amazon-Rezensent).

Der dreizehnte Mann

200°

Bislang chronisch unterbeschäftigt, bekommt der Wiener Privatdetektiv Marek Miert plötzlich gleich zwei Fälle auf den Tisch: ein Mord an einer alten Frau, kaschiert als Verkehrsunfall, und die Ausgrabung von Kriegsleichen aus dem Zweiten Weltkrieg. Bei beiden Fällen gibt es zunächst einmal Gegenwind aus allen Richtungen. “Ein Krimi der besonderen Art: witzig und komisch, aber auch skurril” (Amazon-Rezensent).

Gefüllte Siebenschläfer

200°

Mario Carozzi, Archäologe und Lebemann, soll in einem adriatischen Inseldorf die römische Gräbersammlung attraktiver für Besucher machen. Seine Idee: Eine Bewirtung mit zeitgenössischen Mahlzeiten. Schon bald hat es Carozzi aber nicht nur mit Rezepten, sondern auch mit ungeklärten Todesfällen zu tun. “Spannender und höchst amüsanter Gastro-Krimi” (Amazon-Rezensent).

Endstation Donau

340°

Als Crew-Mitglieder verschwinden und vor dem Bullauge ihrer Kabine eine Leiche vorbei schwimmt, dämmert es Hobbydetektivin Katharina Kafka, dass es an ihrem neuen Arbeitsplatz, der MS Kaiserin Sisi, nicht ganz mit rechten Dingen zugeht. Offenbar sind nicht alle Kreuzfahrtpassagiere zum Vergnügen an Bord, und auch die Fracht ist teilweise ‘geschäftlicher’ Natur. Auf der Donau-Route von Rumänien nach Wien spitzen sich die Dinge zu. “Nicht nur ein spannender Krimi, sondern auch sehr witzig geschrieben” (Amazon-Rezensent).

Schattenbach

140°

Unterhaltsamer Detektivroman mit einem Archäologen, der im Heimatmuseum einer österreichischen Kleinstadt strandet. Als sich dort ein spektaktakulärer Diebstahl und sogar ein Mord ereignen, gerät der Archäologe selbst in Verdacht – und stellt bei eigenen Ermittlungen schnell fest, dass es mit der provinziellen Idylle nicht weit her ist. “Die Ausdrucksfähigkeit des Autors ist eine wahre Freude. Es mangelt nicht an Wortwitz, gelungenen Formulierungen und genauer Beschreibung der im Buch vorkommenden Personen, die man sich dadurch bildlich vorstellen kann” (Amazon-Rezensent). Der Autor schreibt ansonsten sehr erfolgreich Kochbücher und hat auch hier unauffällig einige Rezepte eingeflochten.

Stadt der Schmerzen

240°

Als bei einer Familienzusammenkunft in Florenz ein Verwandter tot aus einem Kühlhaus gezogen wird, ist es für Orlando und Katharina vorbei mit den Urlaubsgefühlen. Bald stellt sich heraus: Die scheinbar ehrenhafte Familie ist in unzählige kriminelle Machenschaften verwickelt. Ein vielfältiges Krimi-Drama mit einem sehr ungewöhnlichen Ermittlerpaar aus der Feder der vielfach ausgezeichneten österreichischen Krimi-Queen Edith Kneifl. “Eine eindrucksvolle Krimigeschichte vor der Kulisse der Stadt Florenz” (Amazon-Rezensent).

Schön tot

160°

Schräger wie unterhaltsamer Wien-Krimi. Im Stadtbezirk Maragreten müssen scheinbar willkürlich mehrere Frauen sterben. Die Kellnerin Katharina Kafka und ihr transvestitischer Freund Orlando nehmen (hier zum ersten Mal) die Ermittlungen auf. “Die genauen Ausführungen über Margareten sowie der schwarze Humor und die einzigartige Ausdrucksweise lassen das Herz jedes Wienliebhabers höher schlagen” (Amazon-Rezensentin).

Faule Marillen

230°

Major Eigner ist gerade von Wien zurück in die beschauliche Wachau gesiedelt und ist in seinem ersten Fall an neuer Stelle gleich richtig gefordert. Kinder haben beim Spielen die sterblichen Überreste des seit 10 Jahren vermissten Ortspfarrers gefunden. Und reißen damit auch im Dorf alte Wunden wieder auf. “Spannend und typisch österreichisch!” (Amazon-Rezensent). 

Mord im besten Alter

240°

Die rüstige Rentnerin Maja erholt sich in einem idyllischen Seniorenwohnheim von einem Unfall. Doch etwas scheint nicht zu stimmen im “Haus Waldesruh” – immer wieder kommt es zu merkwürdigen Todesfällen, die von der Heimleitung stets als Unfall oder Selbstmord deklariert werden. “Ein ruhig erzählter Krimi, der mit einer spannenden, wendungsreichen Story und authentisch handelnden Protagonisten überzeugt” (Amazon-Rezensent). Gute 4,4/5 Sterne bei 34 Amazon-Rezensionen für den  streckenweise augenzwinkernden Krimi.

Aktuelle Aktionsangebote

Weitere Aktionsangebote

Haymon Verlag Bestseller

Der Buchpreis bezieht sich immer auf die Print-Ausgabe. Den aktuellen eBook-Preis findest du direkt auf der Artikelseite.