Skip to main content

Haymon Verlag

Haymon Verlag Aktionsangebote

Angebote ohne grünes Preisschild sind leider schon abgelaufen, hier findest du den aktuellen Preis auf der Händler-Seite. Wenn du nie wieder tolle Gratisaktionen und Rabatte verpassen willst, melde dich für unseren 3x wöchentlichen eBook Tipps Newsletter an und erhalte sofort 2+2 tolle gratis eBooks. Kostenlos nur bei uns!

Totentanz im Stephansdom

140°

Mitten in der Silvesternacht 1899/1900 stürzt der Dombaumeister vom Wiener Stephansdoms. Zu den zahlreichen Augenzeugen zählt Privatdetektiv und Frauenheld Gustav von Karoly, der prompt die Ermittlungen aufnimmt. Im Verdacht: Freimaurer. “Das Flair im Wien der Jahrhundertwende ist bei der Lektüre förmlich zu spüren” (Rezensent). Sehr gute 4,5/5 Sterne bei 18 Amazon-Rezensionen für den historischen Krimi.

Muj und der Herzerlfresser von Kindberg

140°

Der mürrische Bezirksinspektor Muj bekommt es in der Steiermark mit einem bizarren Mordfall zu tun: Der Leiche fehlt das Herz. Waren hier Satanisten am Werk, oder wird ein legendärer Serienmörder nachzuahmen versucht? "Sehr unterhaltsam" (Amazon-Rezensent). Gute 4,2/5 Sterne bei 18 Amazon-Rezensionen für den Lokalkrimi. Angelegt als Auftakt einer Krimireihe – weil der Autor kurz nach Fertigstellung dieses Romans verstarb, wird der bullige Inspektor Muj aber wohl kein weiteres Mal auf Spurensuche gehen.

Gefüllte Siebenschläfer

160°

Mario Carozzi, Archäologe und Lebemann, soll in einem adriatischen Inseldorf die römische Gräbersammlung attraktiver für Besucher machen. Seine Idee: Eine Bewirtung mit zeitgenössischen Mahlzeiten. Schon bald hat es Carozzi aber nicht nur mit Rezepten, sondern auch mit ungeklärten Todesfällen zu tun. "Spannender und höchst amüsanter Gastro-Krimi" (Amazon-Rezensent).

Schäfers Qualen

100°

Mordserie in der Tourismushölle Kitzbühel: Ein erfolgreicher Unternehmer wird an ein Gipfelkreuz genagelt, ein anderer bei lebendigem Leib einbetoniert. Schnell wird offensichtlich: Da scheint jemand offene Rechnungen begleichen zu wollen. “Spannender und humorvoller Krimi mit viel Lokalkolorit” (Amazon-Rezensent).

Prinzessin Rauschkind

140°

Der grobschlächtige Diskont-Detektiv Marek Miert wird von einer jungen Frau engagiert, um deren verschwundenen Liebhaber zu finden. Der wird dann aber scheinbar vor den Augen von Miert erschossen – und der Tatverdacht fällt auf den Detektiv selbst. “Mir hat es sehr viel Spaß gemacht, diesen Roman zu lesen. Der Schreibstil ist flüssig, und die Geschichte ist – obwohl ein Krimi – durchaus humorvoll geschrieben” (Amazon-Rezensent).

Der dreizehnte Mann

100°

Bislang chronisch unterbeschäftigt, bekommt der Wiener Privatdetektiv Marek Miert plötzlich gleich zwei Fälle auf den Tisch: ein Mord an einer alten Frau, kaschiert als Verkehrsunfall, und die Ausgrabung von Kriegsleichen aus dem Zweiten Weltkrieg. Bei beiden Fällen gibt es zunächst einmal Gegenwind aus allen Richtungen. "Ein Krimi der besonderen Art: witzig und komisch, aber auch skurril" (Amazon-Rezensent).

Schattenbach

100°

Unterhaltsamer Detektivroman mit einem Archäologen, der im Heimatmuseum einer österreichischen Kleinstadt strandet. Als sich dort ein spektaktakulärer Diebstahl und sogar ein Mord ereignen, gerät der Archäologe selbst in Verdacht – und stellt bei eigenen Ermittlungen schnell fest, dass es mit der provinziellen Idylle nicht weit her ist. “Die Ausdrucksfähigkeit des Autors ist eine wahre Freude. Es mangelt nicht an Wortwitz, gelungenen Formulierungen und genauer Beschreibung der im Buch vorkommenden Personen, die man sich dadurch bildlich vorstellen kann” (Amazon-Rezensent). Der Autor schreibt ansonsten sehr erfolgreich Kochbücher und hat auch hier unauffällig einige Rezepte eingeflochten.

Stadt der Schmerzen

130°

Als bei einer Familienzusammenkunft in Florenz ein Verwandter tot aus einem Kühlhaus gezogen wird, ist es für Orlando und Katharina vorbei mit den Urlaubsgefühlen. Bald stellt sich heraus: Die scheinbar ehrenhafte Familie ist in unzählige kriminelle Machenschaften verwickelt. Ein vielfältiges Krimi-Drama mit einem sehr ungewöhnlichen Ermittlerpaar aus der Feder der vielfach ausgezeichneten österreichischen Krimi-Queen Edith Kneifl. "Eine eindrucksvolle Krimigeschichte vor der Kulisse der Stadt Florenz" (Amazon-Rezensent).

Schön tot

100°

Schräger wie unterhaltsamer Wien-Krimi. Im Stadtbezirk Maragreten müssen scheinbar willkürlich mehrere Frauen sterben. Die Kellnerin Katharina Kafka und ihr transvestitischer Freund Orlando nehmen (hier zum ersten Mal) die Ermittlungen auf. “Die genauen Ausführungen über Margareten sowie der schwarze Humor und die einzigartige Ausdrucksweise lassen das Herz jedes Wienliebhabers höher schlagen” (Amazon-Rezensentin).

Zornige Väter

120°

Interessanter Mix aus Gesellschaftsdrama und Krimi (als welcher das Buch deklariert ist). Im Mittelpunkt steht die Angestellte einer öffentlichen Beratungsstelle, bei der Männer wie Frauen ihre Beziehungsprobleme abladen und die immer mehr an die Grenzen ihrer Belastbarkeit gelangt. "Zwischendurch mit Humor gespickt und keine Spur von Langeweile. Sehr zu empfehlen" (Amazon-Rezensentin).

Aktuelle Aktionsangebote

Weitere Aktionsangebote

Haymon Verlag Bestseller

Der Buchpreis bezieht sich immer auf die Print-Ausgabe. Den aktuellen eBook-Preis findest du direkt auf der Artikelseite.