Skip to main content

Haymon Verlag

Haymon Verlag Aktionsangebote

Angebote ohne grünes Preisschild sind leider schon abgelaufen, hier findest du den aktuellen Preis auf der Händler-Seite. Wenn du nie wieder tolle Gratisaktionen und Rabatte verpassen willst, melde dich für unseren 3x wöchentlichen eBook Tipps Newsletter an und erhalte sofort 2+2 tolle gratis eBooks. Kostenlos nur bei uns!

Wer zuletzt lacht

100°

Mitten in der Faschingszeit wird der Bürgermeister von Villach ermordet. Die Polizei hat schnell einen konkreten Verdacht, aber der Journalist Ernesto Valenti stellt bei seinen Recherchen fest: Der Bürgermeister hatte zahlreiche Feinde. Und hinter der glänzenden Fassade der kärntener Großstadt blühen Korruption und Rotlicht-Treiben. Herausragende 4,8/5 Sterne bei 6 Amazon-Rezensionen für Der letzte Rock hat keine Taschen, den ersten Fall des hartnäckigen Journalisten Ernesto Valenti.

Aus für Santa Claus

100°

Mitten auf dem Adventsmarkt im österreichischen Gmunden wird ein Weihnachtsmann erstochen. Lokaljournalist Scheubmayr (Ich-Erzähler) trifft bei seinen Recherchen zum Mord auf radikale Pro-Christkind-Aktivisten – wollte hier jemand einen Gegenspieler aus dem Weg räumen? “Wirklich humorvoll geschrieben” (Amazon-Rezensent). Eine unterhaltsamer weihnachtlicher Kurzkrimi aus der Feder von Herbert Dutzler, der Spannungsfreunden vor allem durch seine Gasperlmaier-Krimis ein Begriff sein dürfte.

Du siehst ihn nicht

100°

Eine junge Schauspielgruppe will in einer abgeschiedenen griechischen Waldhütte ein neues Theaterstück einproben. Doch ihre Behausung ist in miserablem Zustand, und in den umliegenden Wäldern scheint etwas vor sich zu gehen. Als einer der Schauspieler dann auch noch spurlos verschwindet, beginnt ein Albtraum. Nach zwei erfolgreichen Kriminalromanen hat Extrem-Kletterer Reinhard Kleindl (SPIEGEL-Porträt) nun einen meisterhaft aufgebauten Psycho-Thriller vorgelegt, der von der ersten Seite an fesselt.

Grobes Foul

100°

Auf der Notspur einer Südtiroler Autobahn kreuzen sich die Lebenswege von LKW-Fahrer (und Ich-Erzähler) Tschonnie Tschenett und Starfußballer Paolo Canaccia. Die beiden freunden sich an, nach einiger Zeit bittet der Fußballer den LKW-Fahrer um Hilfe: Er wird erpresst. “Der Roman ist amüsant und spannend und ein Vergnügen zu lesen” (Amazon-Rezensent). Mit seinen vielfach ausgezeichneten Tschenett-Krimis mit einem notorischen Verlierer als (Anti-)Helden ist Kurt Lanthaler inzwischen eine feste Größe in der Krimilandschaft Österreichs.

Inferno

100°

Tirol, 1704: Deserteur Johann, seine Begleiterin Elisabeth und deren Großvater fliehen aus einem feindseligen abgelegenen Alpendorf ins kaiserliche Wien. Kaum angekommen, bricht eine rätselhafte Krankheit aus – die Stadt wird zur Todesfalle. Gibt es ein Entkommen? “Die Handlung lebt aber nicht nur von Spannung und Drama. Es sind vor allem auch die Charaktere, die dem Leser ans Herz wachsen” (Amazon-Rezensent). Herausragende 4,6/5 Sterne bei 149 Amazon-Rezensionen für den Mittelteil einer viel gelobten Trilogie. Den Auftakt Morbus Dei: Die Ankunft (Thalia) gibt es kostenlos, womit es in Summe glatte 666 Seiten spannende Unterhaltung für 1,99 Euro gibt. Der stimmige Abschluss der Trilogie, Im Zeichen des Aries (Thalia) liegt bei günstigen 3,99 Euro.

Mord in Wien

100°

Die Frau mit dem Fleischwolf, der Rächer von Stein, ein Gerichtsmediziner, der sich seine Leichen am liebsten selbst beschaffte: Die Geschichte von Wien ist voll von spektakulären, schauerlichen und skurrilen Kriminalgeschichten. Helga Schimmer erzählt – trotz des morbiden Themas überaus unterhaltsam – von 17 Verbrechen vom Heute bis zurück ins 16. Jahrhundert, wo die berüchtigte Blutgräfin Elisabeth Báthory bis zu 650 Mädchen zu Tode gefoltert haben soll. “Die besten Geschichten liefert das Leben selbst” (Amazon-Rezensent).

Schnee kommt

100°

Temporeicher Thriller im Stil eines Kammerspieles. Nach einem schweren Verkehrsunfall sind fünf Menschen in einem Autobahntunnel eingesperrt. Jeder von ihnen hat ganz eigene dunkle Geheimnisse, die in zahlreichen Rückblenden erzählt werden. “Düster, spannend und psychologisch raffiniert” (Amazon-Rezensent). Eine brillant inszenierte und in knackigen Sätzen und Kapiteln erzählte Geschichte vom aktuellen Preisträger des wichtigsten Schweizer Krimipreises.

Jemand anders

100°

Innerhalb von einem Monat kommt es zu zwei tödlichen Unfällen in einem Fitnessstudio, das vom ehemaligen Franziskanerpater Edgar betrieben wird. Edgar versucht den Unfällen auf den Grund zu gehen – und wird dabei nach und nach von seiner eigenen Vergangenheit eingeholt. “Kriminaltechnische Ermittlungsarbeit im herkömmlichen Sinne ist hier nicht zu erwarten – die entsprechenden Beamten samt Apparat fehlen. Man vermisst sie nicht! (…) Ein ebenso ungewöhnliches wie nachhaltiges Leseerlebnis” (Amazon-Rezensent).

Rauhe Sonnseite: Eine Kindheit am Bergbauernhof

100°

Berührend und amüsant erinnert sich Franz Josef Kofler an seine Kindheit auf einem Südtiroler Bergbauernhof. Entlang von Festen und Ereignissen des bäuerlichen Kalenders, aber auch geprägt von der deutsch-österreichischen Geschichte schildert er seinen Alltag. So entstand ein mitreißendes Zeugnis des bäuerlichen Lebens von der Jahrhundertwende bis zum zweiten Weltkrieg. “Dieses Buch war eine ganz besondere Lektüre, die mich fasziniert und beeindruckt hat, da sie von einem Zeitzeugen verfasst wurde” (Amazon-Rezensent).

Hawelka & Schierhuber laufen heiß

100°

Charmanter Regionalkrimi mit einer großen Portion österreichischem Schmäh und einem ungewöhnlichen Ermittler-Duo. Ein Einwohner des winzigen Dorfes Vestenötting ist in seine Kreissäge gefallen. Schnell wird klar, dass das kein Unfall war, aber niemand will etwas gehört oder gesehen haben. “Sehr fein gezeichnete Charaktere und viel Wortwitz machen diesen Krimi zu einem echten Lesevergnügen” (Amazon-Rezensent).

Aktuelle Aktionsangebote

Weitere Aktionsangebote

Haymon Verlag Bestseller

Der Buchpreis bezieht sich immer auf die Print-Ausgabe. Den aktuellen eBook-Preis findest du direkt auf der Artikelseite.