Skip to main content

Kiepenheuer & Witsch

Kiepenheuer & Witsch Aktionsangebote

Angebote ohne grünes Preisschild sind leider schon abgelaufen, hier findest du den aktuellen Preis auf der Händler-Seite. Wenn du nie wieder tolle Gratisaktionen und Rabatte verpassen willst, melde dich für unseren 3x wöchentlichen eBook Tipps Newsletter an und erhalte sofort 2+2 tolle gratis eBooks. Kostenlos nur bei uns!

Der stumme Tod

110°

Berlin, 1930: Der junge Kommissar Gereon Rath hat den Tod an einer Schauspielerin aufzuklären und taucht dafür in die dunklen Seiten der glamorösen Filmindustrie der Hauptstadt ein. Die Ermittlungen führen Rath zwischen die Fronten rivalisierender Filmproduzenten, ins Berliner Chinesenviertel – und in die Unterwelt. “Intelligent und interessant geschrieben” (Amazon-Rezensent). Gute 4,3/5 Sterne bei 83 Amazon-Rezensionen für Teil 2 einer historischen Berlin-Krimi-Reihe, auf der die hochdekorierte TV-Serie “Babylon Berlin” basiert.

Ab heute heiße ich Margo

100°

Im Stendal der 1930er Jahre kreuzen sich erstmalig die Wege der zielstrebigen Geschäftsfrau Margo und der Fotografin Helene, die beide den gleichen Mann lieben. Nach Jahren des Krieges und der Vertreibung treffen sich die beiden in der DDR wieder, verbunden durch ein Familiengeheimnis und gelenkt durch die Stasi. “Brillant erzählt und spannend bis zur letzten Seite” (Amazon-Rezensentin). Sehr gute 4,6/5 Sterne bei 70 Amazon-Rezensionen für die über viele Jahrzehnte gespannte Geschichte.

Der Kaffeedieb

120°

1683: Nach seinem Scheitern an der Börse und mit dem Fälschen von Münzen landet Obediah Chalon in einem holländischen Gefängnis, wo er sich auf einen gefährlichen Auftrag einlässt. Doch um den Osmanen die Kaffeepflanze zu stehlen, muss er erst den Meisterdieb und Sohn des Sonnenkönigs befreien. “Komplex, anspruchsvoll, intelligent und informativ” (Amazon-Rezensent).

Der Tote am Gletscher

100°

In den italienischen Alpen wird ein Einsiedler auf die gleiche Art und Weise ermordet wie seinerzeit Ötzi. Bei seinen Ermittlungen sind Commissario Grauner die Tal-Bewohner zunächst einmal keine große Hilfe – nicht das einzige Hemmnis in einem Fall, der weit in die Vergangenheit führt. “Unterhaltsamer Krimi mit viel Lokalkolorit” (Amazon-Rezensent). Gute 4,2/5 Sterne bei 62 Amazon-Rezensionen.

Nachrichten aus einem unbekannten Universum

140°

Die Menschheit hat sich aus dem Wasser entwickelt, trotzdem wissen wir immer noch erstaunlich wenig über die Meere und die Universen darin. Frank Schätzing, der seinen Durchbruch zum Bestseller-Autor dem Tiefsee-Wissenschafts-Thriller “Der Schwarm” verdankt, schafft informativ-unterhaltsame Abhilfe. “Unübertroffene Unterhaltung mit hohem Erkenntniswert” (Amazon-Rezensent). 

Fremde Wasser

120°

Eine Bundestagsabgeordnete stirbt am Rednerpult vor laufender Kamera, gerade als sie eine kontroverse Gesetzesänderung verkünden will. Bei der Familie des Opfers wird der Verdacht laut, dass es sich bei dem Vorfall um ein Gewaltverbrechen handelt. Privatdetektiv Dengler ermittelt und gerät dabei zwischen die Fronten einflussreicher Wirtschaftsbosse. “Ein überaus bedrückender aber sehr lesenswerter Polit-Krimi mit viel Realitätsbezug” (Amazon-Rezensent). Sehr gute 4,7/5 Sterne bei 59 Amazon-Rezensionen für den Polit-Krimi. 

Drohnenland

130°

In der nahen Zukunft hat ein Europol-Kommissar den Mord an einem Brüsseler Parlamentarier aufzuklären. Dank Millionen Kameras in Drohnen und smarten Brillen geht die Polizeiarbeit auch flott voran – bis dem Ermittler Zweifel an der Echtheit der digitalen Beweise kommen und eine riesige Verschwörung offenbar wird. “Spannender Krimi mit beängstigender Zukunftsvision” (Amazon-Rezensionen). Sehr gute 4,4/5 Sterne bei 138 Amazon-Rezensionen für eine SciFi-Dystopie ohne Aliens und Raumschiffe.

Rangas Welt

140°

Doppelband mit zwei Sachbuch-Bestsellern des bekannten Moderator und Wissenschaftsjournalisten. Wie in seinen Sendungen löst Yogeshwar auf unterhaltsame Weise Rätsel des Alltags auf, etwa warum Sterne funkeln und Frauen kalte Füße haben. “Interessant und lustig” (Amazon-Rezensent). Sehr gute 4,5/5 Sterne bei 24 Amazon-Rezensionen für das Erklärbuch. 

Der Mann, der durch das Jahrhundert fiel

120°

Paul schlägt sich mehr schlecht als recht als Galerist in Berlin durch. Um das Haus seines berühmten Großvaters vor dem Versinken im Moor zu bewahren, kehrt Paul in seine alte Heimat zurück, das Künstlerdorf Worpswede. Wo er alsbald mit allerlei unliebsamen Altlasten konfrontiert wird. “Nachdem ich das Buch zu Ende gelesen hatte, habe ich gleich noch einmal von vorne angefangen und mich erneut amüsiert” (Amazon-Rezensent). Gute 4,2/5 Sterne bei 50 Amazon-Rezensionen für den Roman.

Aktuelle Aktionsangebote

Weitere Aktionsangebote

Kiepenheuer & Witsch Bestseller

Der Buchpreis bezieht sich immer auf die Print-Ausgabe. Den aktuellen eBook-Preis findest du direkt auf der Artikelseite.