Skip to main content

Kiepenheuer & Witsch

Kiepenheuer & Witsch Aktionsangebote

Angebote ohne grünes Preisschild sind leider schon abgelaufen, hier findest du den aktuellen Preis auf der Händler-Seite. Wenn du nie wieder tolle Gratisaktionen und Rabatte verpassen willst, melde dich für unseren 3x wöchentlichen eBook Tipps Newsletter an und erhalte sofort 2+2 tolle gratis eBooks. Kostenlos nur bei uns!

Der freie Hund

100°

Kommissar Antonio Morello hat in Sizilien korrupte Politiker verhaftet und steht nun auf der Todesliste der Mafia. Zu seinem Schutz wird Morello nach Venedig versetzt, wo er auf tiefe Verstrickungen zwischen italienischer Politik und Verbrechen stößt. "Macht unglaublich Spaß und dazu ein aktuelles Thema" (Amazon-Rezensent).

Bretonisches Leuchten

110°

Im Sommerurlaub an der Côte d‘Armor verschwindet vor den Augen von Kommissar Dupin eine Frau. Und dann wird auch noch eine Leiche gefunden. Heimlich nimmt Dupin mithilfe der Dorfbewohner die Ermittlungen auf, dabei soll sich der engagierte Kommissar eigentlich erholen. "Spannend und entspannend zugleich" (Amazon-Rezensentin).

Weiße Fracht

100°

Der Hamburger Kommissar Leander Lost arbeitet in Diensten der portugiesischen Polícia Judiciária an der Algarve. Während Leander gerade noch in Sachen Liebe hadert, die Leiche eines deutschen Aussteigers gefunden. Gleichzeitig wird der Kommissar mit seiner Vergangenheit konfrontiert, denn überraschend tauchen zwei seiner Kollegen aus Hamburg auf. "Witzig, unterhaltsam, spannend" (Amazon-Rezensent).

Die Akte Vaterland

110°

Berlin, 1932: Eine mysteriöse Mordserie verschlägt den Berliner Kommissar Gereon Rath in eine masurische Kleinstadt nahe der polnischen Grenze. Wo er sich nicht nur mit den kargen Ostpreußen auseinandersetzen muss, sondern auch mit einem lang gehüteten Geheimnis. "Spannend mit immer neuen, überraschenden Wendungen" (Amazon-Rezensentin).

Der stumme Tod

120°

Berlin, 1930: Der junge Kommissar Gereon Rath hat den Tod an einer Schauspielerin aufzuklären und taucht dafür in die dunklen Seiten der glamorösen Filmindustrie der Hauptstadt ein. Die Ermittlungen führen Rath zwischen die Fronten rivalisierender Filmproduzenten, ins Berliner Chinesenviertel – und in die Unterwelt. "Intelligent und interessant geschrieben" (Amazon-Rezensent).

Sophia, der Tod und ich

100°

Vor der Tür des Erzählers steht ein Mann, der sich als der Tod vorstellt und ihn mitnehmen will. Doch der Erzähler redet sich um Kopf und Kragen. Und statt zu sterben, begibt er sich schließlich mit dem Tod und seiner Freundin Sophia auf einen spektakulären Roadtrip. "Mit viel Gefühl und Witz geschrieben" (Amazon-Rezensent).

Limit

140°

Bahnbrechende Technologien des Konzerngiganten Orley Enterprises haben im Jahr 2025 die Raumfahrt revolutioniert. Gleichzeitig befinden sich US-Amerikaner und Chinesen in einem erbitterten Kopf-an-Kopf-Rennen um einen seltenen Rohstoff auf dem Mond. Detektiv Jericho soll die chinesische Dissidentin Yoyo ausfindig machen. Denn die befindet sich im Besitz streng gehüteter Geheimnisse und ist ihres Lebens nicht mehr sicher. "Sehr unterhaltsam und spannend" (Amazon-Rezensent).

Ab heute heiße ich Margo

140°

Im Stendal der 1930er Jahre kreuzen sich erstmalig die Wege der zielstrebigen Geschäftsfrau Margo und der Fotografin Helene, die beide den gleichen Mann lieben. Nach Jahren des Krieges und der Vertreibung treffen sich die beiden in der DDR wieder, verbunden durch ein Familiengeheimnis und gelenkt durch die Stasi. "Brillant erzählt und spannend bis zur letzten Seite" (Amazon-Rezensentin).

Märzgefallene

130°

Rosenmontag, 1933: Kommissar Gereon Rath bekommt einen neuen Fall, der seinen Ursprung bereits im März 1917 findet. Ungesühnte Morde, unterschlagene Goldbarren und eine perfide Sprengfalle münden sechzehn Jahre später in eine Mordserie. Und der Schlüssel zu all dem scheint in der bevorstehenden Veröffentlichung eines Kriegsromans zu stecken. Doch die Ermittlungen geraten immer wieder ins Stocken. “Spannende Unterhaltung, gelungene Atmosphäre“ (Amazon-Rezensent).

Der Circle

140°

Die 24-jährige Mae ist überglücklich, als sie einen Job beim Silicon-Valley-Konzern Circle ergattert, der alle Menschen mit einer einzigen transparenten Internet-Identität versieht. Mae geht komplett in ihrer neuen Tätigkeit in einem scheinbar traumhaften Arbeitsumfeld auf – bis eine Begegnung mit einem mysteriösem Kollegen alles ändert. "Sehr beklemmend, leider nur allzu wahr" (Amazon-Rezensent).

Aktuelle Aktionsangebote

Weitere Aktionsangebote

Kiepenheuer & Witsch Bestseller

Der Buchpreis bezieht sich immer auf die Print-Ausgabe. Den aktuellen eBook-Preis findest du direkt auf der Artikelseite.