Skip to main content

Kiepenheuer & Witsch

Kiepenheuer & Witsch Aktionsangebote

Angebote ohne grünes Preisschild sind leider schon abgelaufen, hier findest du den aktuellen Preis auf der Händler-Seite. Wenn du nie wieder tolle Gratisaktionen und Rabatte verpassen willst, melde dich für unseren 3x wöchentlichen eBook Tipps Newsletter an und erhalte sofort 2+2 tolle gratis eBooks. Kostenlos nur bei uns!

Die Stille der Lärchen

100°

Am Rande eines 300-Seelen-Dorfes wird an einem Frühlingsmorgen die Leiche eines Mädchens entdeckt. Erstaunlich schnell gibt es einen Geständigen, einen zugezogenen Architekten. Die Kommissare Grauner und Saltapepe vermuten aber mehr hinter dem Delikt: Gibt es einen Zusammenhang zu einer mehr als 100 Jahre zurückliegenden Bluttat, die das Dorf bis heute beschäftigt? „Sympathische Ermittler und ein spannender Fall“ (Amazon-Rezensent). Gute 4,4/5 Sterne bei 66 Amazon-Rezensionen für den Lokalkrimi.

Breaking News

100°

Der einstmals gefeierte Krisenberichterstatter Tom Hagen wittert die Chance auf ein Comeback, als ihm Daten des israelischen Inlandgeheimdienstes zugespielt werden. Als Hagen in der jungen Ärztin Yael Kahn eine unerwartete Verbündete findet, erkennt er, dass auch sein Schicksal eng mit der Geschichte des Landes verbunden ist. Doch mit Yael an seiner Seite gehen die Probleme erst richtig los. „Spannend und traurig“ (Amazon-Rezensent).

Amerika

100°

Dem Schüler Joachim gelingt es tatsächlich, sich seinen Traum von einem Auslandsjahr in den USA zu erfüllen. Aus einer norddeutschen Kleinstadt geht es in eine amerikanische Kleinstadt, wo sich Joachim erstaunlich schnell einlebt – bis eine Tragödie in seiner Heimat alles auf den Kopf stellt. „Außergewöhnliches Buch mit viel Selbstironie und Lust am Skurrilen“ (Amazon-Rezensent). Gute 4,2/5 Sterne bei 254 Amazon-Rezensionen für die Coming-of-Age-Autobiographie. 

Tödliche Oliven

100°

Xavier Kieffer, Koch und Hobby-Detektiv, freut sich auf ein paar entspannte Urlaubstage in Italien mit einem alten Schulfreund. Als der spurlos verschwindet, begibt sich Kieffer auf die Suche – und stößt bald auf schmutzige Geschäfte in Zusammenhang mit Olivenöl. „Enormes Sachwissen in einen spannenden Plot eingearbeitet. Wer das Buch gelesen hat, wird zum Olivenfan und freut sich auf die nächste Reise nach Italien“ (Amazon-Rezensent). Gute 4,3/5 Sterne bei 86 Amazon-Rezensionen für den kulinarischen Krimi aus einer bekannten Reihe.

Der Circle

100°

Die 24-jährige Mae ist überglücklich, als sie einen Job beim Silicon-Valley-Konzern Circle ergattert, der alle Menschen mit einer einzigen transparenten Internet-Identität versieht. Mae geht komplett in ihrer neuen Tätigkeit in einem scheinbar traumhaften Arbeitsumfeld auf – bis eine Begegnung mit einem mysteriösem Kollegen alles ändert. „Sehr beklemmend, leider nur allzu wahr“ (Amazon-Rezensent). Eine der meistdiskutierten Dystopien der letzten Jahre, erstmalig reduziert.

Goldstein

100°

Berlin, 1931: Gereon Rath bekommt den Auftrag, den US-Gangster Abraham Goldstein zu beschatten. Aus einer Gefälligkeit für das Bureau of Investigation wird ein tödlicher Wettlauf. „Faszinierendes Zeitgemälde“ (Amazon-Rezensent). Sehr gute 4,5/5 Sterne bei 123 Amazon-Rezensionen für Teil 3 einer historischen Berlin-Krimi-Reihe, auf der die hochdekorierte TV-Serie „Babylon Berlin“ basiert.

Lunapark

100°

Berlin, 1934: Die anfängliche Begeisterung für die Regierung Hitler schwindet, die unberechenbare SA macht vielen Bürgern Angst. Und Gereon Rath gerät bei seinen Ermittlungen in einer Mordserie an SA-Angehörigen ausgerechnet mit den Braunhemden aneinander. „Fesselt und macht nachdenklich“ (Amazon-Rezensent). Gute 4,4/5 Sterne bei 63 Amazon-Rezensionen für den neuesten Fall einer historischen Krimi-Reihe, deren TV-Adaption „Babylon Berlin“ derzeit in aller Munde ist.

Der stumme Tod

100°

Berlin, 1930: Der junge Kommissar Gereon Rath hat den Tod an einer Schauspielerin aufzuklären und taucht dafür in die dunklen Seiten der glamorösen Filmindustrie der Hauptstadt ein. Die Ermittlungen führen Rath zwischen die Fronten rivalisierender Filmproduzenten, ins Berliner Chinesenviertel – und in die Unterwelt. „Intelligent und interessant geschrieben“ (Amazon-Rezensent). Gute 4,3/5 Sterne bei 83 Amazon-Rezensionen für Teil 2 einer historischen Berlin-Krimi-Reihe, auf der die hochdekorierte TV-Serie „Babylon Berlin“ basiert.

Ab heute heiße ich Margo

100°

Im Stendal der 1930er Jahre kreuzen sich erstmalig die Wege der zielstrebigen Geschäftsfrau Margo und der Fotografin Helene, die beide den gleichen Mann lieben. Nach Jahren des Krieges und der Vertreibung treffen sich die beiden in der DDR wieder, verbunden durch ein Familiengeheimnis und gelenkt durch die Stasi. „Brillant erzählt und spannend bis zur letzten Seite“ (Amazon-Rezensentin). Sehr gute 4,6/5 Sterne bei 70 Amazon-Rezensionen für die über viele Jahrzehnte gespannte Geschichte.

Der Kaffeedieb

100°

1683: Nach seinem Scheitern an der Börse und mit dem Fälschen von Münzen landet Obediah Chalon in einem holländischen Gefängnis, wo er sich auf einen gefährlichen Auftrag einlässt. Doch um den Osmanen die Kaffeepflanze zu stehlen, muss er erst den Meisterdieb und Sohn des Sonnenkönigs befreien. „Komplex, anspruchsvoll, intelligent und informativ“ (Amazon-Rezensent).

Aktuelle Aktionsangebote

Weitere Aktionsangebote

Kiepenheuer & Witsch Bestseller

Der Buchpreis bezieht sich immer auf die Print-Ausgabe. Den aktuellen eBook-Preis findest du direkt auf der Artikelseite.