Skip to main content

Die Erfindung der Flügel

110°

USA, Anfang des 19. Jahrhunderts: Zu ihrem elften Geburtstag bekommt Sarah, wohlbehütete Tochter reicher Gutsbesitzer, die zehnjährige Hetty als Dienstmädchen geschenkt. Dass Sarah dem schwarzen Mädchen dann allerdings erst einmal das Lesen beibringt, hatten ihre Eltern nicht erwartet. "Berührend, gefühlvoll, traurig, fesselnd" (Amazon-Rezensent). Sehr gute 4,7/5 Sterne bei 128 Amazon-Rezensionen sowie viel Feuilleton-Lob für den Roman mit realer historischer Vorlage (Sarah Grimké).

Infos über das Buch

Verlag:
Anzahl an Seiten: 497
Zurück zum Autorenprofil