Skip to main content

Die Welt ist meine Auster

110°

Matthias Drawe lernt, wie man in einer brasilianischen Favela ein Haus baut, entdeckt die Geheimnisse der Grenzmauer in Tijuana und bekommt es in Moskau mit der russischen Mafia zu tun. Er fängt sich eine Lebensmittelvergiftung in Kairo ein, geht in L.A. auf Promi-Jagd und spielt in einem Kloster die Kaminszene aus "Der Name der Rose" nach.

Weitere eBooks

Weitere Aktionsangebote