Skip to main content

Hinter dem Regenbogen

110°

Für die junge Afghanin Rahima ist es ein Glücksfall, von ihren Eltern wie ein Junge gekleidet und behandelt zu werden. Als Rahima mit einem mächtigen Warlord verheiratet werden soll, scheint ihr selbstbestimmtes Leben vorbei. Doch konnte sich ihre Urahnin Shekiba nicht sogar gegen ganz andere Widerstände behaupten? "Wunderschön und traurig zugleich" (Amazon-Rezensentin). Sehr gute 4,9/5 Sterne bei 12 Amazon-Rezensionen für die auf zwei Zeitachsen erzählte Geschichte.

Infos über das Buch

Verlag:
Anzahl an Seiten: 561
Zurück zum Autorenprofil