Skip to main content

Johnny und Jean

100°

Zweiter Roman von Literatur-Talent Teresa Präauer, die 2012 mit dem aspekte-Literaturpreis ausgezeichnet wurde. Erzählt werden das lustvolle Leben und die abenteuerlichen Träumereien zweier junger Männer auf einer Kunsthochschule und auf ihrem Weg zur erträumten Weltkarriere. “Ein bisschen von allem, ein bisschen von gar nichts, und dabei heiter-unbekümmert um literarische Label, bewegt sich ‘Johnny und Jean’ zwischen Coming-of-Age-Geschichte, Künstler- und Bildungsroman und einer Satire über die Eigenarten des Kunstbetriebs” (Amazon-Rezensent).

Der Schwan ist tot

100°

Spannender Kriminalfall über eine Mordserie in Rosenheim. Privatdetektiv Michael Warthens hatte erst vor Kurzem den Auftrag bekommen, einen alten Klassenkameraden aufzuspüren. Doch als er ihn findet, ist der schon tot. Er bleibt nicht das einzige Opfer aus dem Abiturjahrgang von 1979, und so beginnt für Warthens ein Wettlauf gegen die Zeit. “Ein unterhaltsamer, spannender Krimi mit viel Lokalkolorit” (Amazon-Rezensent).

The Girls with the Dragon Tattoo

100°

Während für die deutsche Übersetzung des ersten Bands von Stieg Larssons Millennium-Trilogie 8,99 Euro fällig werden, ist die englische Version derzeit gratis zu haben. Es handelt sich hierbei nicht um die eigentliche Originalausgabe, dieselbstverständlich auf Schwedisch verfasst wurde. Lesenswert ist der Wirtschaftsthriller aber in jedem Fall und in jeder Sprache. “Ein Plot mit vielen Überraschungen, spannend von der ersten bis zur letzten Seite” (Amazon-Rezensent).

Am Horizont die Freiheit

100°

Spannender historischer Roman über eine Odyssee durchs spätmittelalterliche Europa. Der zwölfjährige Joan verliert bei einem Piratenüberfall seines spanischen Fischerdorfes seine Eltern und flieht nach Barcelona. Dort findet er nicht nur eine Anstellung in einer Buchhandlung, sondern auch seine große Liebe Anna. Doch gerade als alles in Ordnung scheint, schlägt das Schicksal in Form der Inquisition gnadenlos zu. “Der gelungene Schreibstil und die anrührende und doch spannende Geschichte haben mich mitgerissen in eine andere Epoche” (Amazon-Rezensentin).

Rabenzeit

100°

Epische historische Fantasy-Saga von “Die drei ???”-Autorin Astrid Vollenbruch. Die Bewohner der kleinen Insel Iunis leben und leiden unter der Herrschaft mächtiger Besatzer. Doch als eine mysteriöse, schöne Frau mit einem unsagbar wertvollen Schatz auf die Insel kommt, scheint sich das Blatt zu wenden. “Was fasziniert ist die Welt, in der alles spielt. Wohl durchdacht, breit angelegt und bei aller Breite ganz viel Tiefe” (Amazon-Rezensent). Nur bei Amazon zu haben.

Ebbe und Glut

100°

Liebesroman aus Hamburg, dessen Grundgeschichte an Fifty Shades erinnert, der aber doch ganz anders ist. Protagonistin Mia ist fast 40 und vom Pech verfolgt. Aus finanzieller Not erwägt sie eine Affäre mit einem reichen Mann zu beginnen. Eine Entscheidung, die ihrem Leben schnell wieder neuen Schwung gibt. “Dieses Buch ist wie die berühmte Stecknadel im Heuhaufen. Ein seltenes Juwel” (Amazon-Rezensentin).

Hinter dem Spiegel

100°

Ein brutaler Frauenmörder hält in diesem verstörenden Thriller Österreichs Hauptstadt in Atem. Die junge Polizistin Nadja Nemitschek erhält einen Platz in der Mordkommission. Hinter ihren Ermittlungen steht eine sehr persönliche Motivation: Die Morde ähneln dem Tod ihrer Schwester. Deshalb lässt sie sich auf ein riskantes Rollenspiel ein, um dem Täter auf die Spur zu kommen. “Die wirklich sehr große Spannung, die größtenteils überzeugenden Wendungen und die Sprache haben mich von diesem Buch überzeugt” (Amazon-Rezensent).

Helena

100°

Neuerzählung der griechischen Sage um Helena, die angeblich schönste Frau ihrer Zeit. In ihrem Fall ist die Schönheit eher Fluch als Segen, denn ihr Leben ist geprägt von einem Kreislauf aus Entführung, Vergewaltigung und Flucht. Dieser Roman befasst sich mit der Frau hinter der Mythologie, die trotz ihres Schicksals versucht Stärke und Eigenständigkeit zu bewahren. “Schönheit ist zeitlos, genau so die Geschichte der Südtirolerin. Die Geschichte der schönen Helena berührt, fesselt und stellt die Frage über den Stellenwert der Schönheit, auch in der heutigen Gesellschaft, in den Raum” (Amazon-Rezensentin).

Außergewöhnliche Automatons

120°

Ein viktorianischer Historienroman gemischt mit Sience-Fiction? Das kann in der Tat funktionieren. 1874 in Offenburg: Die sechzehnjährige Johanna entwickelt ein Programm, mit dem eine Maschine selbstständig lernen kann. Die folgenden Ereignisse sind auch spannend für Leser, die noch nie von der Steampunk-Subkultur gehört haben. “Gekonnter Einsatz von grandiosen Spannungsbögen, dem Wechsel zwischen detailverliebter, nostalgischer Technik, dramatischen Szenen, Romantik und Abenteuer im Rahmen dieser wundervollen, alternativen Welt in der Vergangenheit” (Amazon-Rezensent).

Die Philosophin

100°

Fesselnder historischer Roman aus dem vor-revolutionären Frankreich. In Paris begegnet die junge Sophie dem Philosophen Denis Diderot. Dieser ist im Begriff ein großes Nachschlagewerk für den einfachen Bürger zu schaffen, wie es seiner Idee der Aufklärung entspricht. Eine Idee, die einigen Sprengstoff birgt und von Monarchie und Kirche wenig Begeisterung erntet. “Bemerkenswert finde ich, dass ausschließlich echte historische Figuren tragende Rollen in diesem Werk übernehmen” (Amazon-Rezensent).