Skip to main content

Amazon Kindle 2 auf 259 US-Dollar reduziert

Amazon-Kindle-2-01.jpgNur drei Tage nach dem Verkaufsstart vom Kindle 2 international senkt Amazon bereits die Preise. Der bislang für 279 US-Dollar (vor)bestellbare Sechs-Zoller ist ab sofort für 259 US-Dollar zu haben, liegt damit preislich nun auf einem Niveau mit dem für den US-Markt bestimmten Lesegerät.

Wer den Kindle 2 international jüngst noch zum „alten“ Preis geordert hat, bekam in den vergangenen Stunden Post von Amazon. Die 20 US-Dollar Preisdifferenz erstatten die Amerikaner zeitnah als Gutschrift auf dem Kundenkonto, können also zum drahtlosen eBook-Shopping eingesetzt werden.

Die E-Mail im Volltext

Hello,

Good news! Due to strong customer demand for our newest Kindle with U.S. and international wireless, we are consolidating our family of 6″ Kindles. As part of this consolidation, we are lowering the price of the Kindle you just purchased from $279 down to $259. You don’t need to do anything to get the lower price–we are automatically issuing you a $20 refund. This refund should be processed in the next few days and will appear as a credit on your next billing statement.

We’ll also send you a follow-up e-mail to confirm the refund once it has been completed.
We hope you enjoy your new Kindle. Please send us your feedback at: Kindle-feedback@amazon.com

nook_front-viewOb die Verbilligung um umgerechnet 13 Euro  tatsächlich „aufgrund der starken Nachfrage“ oder doch eher im Zuge neuer Mitbewerber erfolgte, ist schwer zu sagen – B&N’s Nook ist vorerst nur auf dem US-Markt zu haben, käme für Käufer des internationalen Kindle 2 ohnehin nicht in Frage.

Vielleicht will Amazon die Reduktion aber auch nur als Signal an Kunden und Konkurrenz verstanden wissen, dass das Unternehmen aus Seattle einen knallharten (Preis)wettbewerb wie im US-Buchgeschäft nicht scheut – eBook-Freunden kann das recht sein. Deutsche Interessierte würden sich aber mindestens genauso sehr über abgeschlossene Partnerschaften mit Contentprovidern freuen: Deutschsprachige Inhalte sind (mit ein paar Ausnahmen) nach wie vor Mangelware im Kindle Store.

<via BlogKindle>

Ähnliche Beiträge


Kommentare


jazznrhythm 22. Oktober 2009 um 17:35

Die Preise scheinen im freien Fall zu sein :-) Sobald die Reader die 100 €uro-Grenze geknackt haben, dürfte es zu einem breiten Thema werden.

Antworten

Kindle: PC-Software, aber keine deutschen Bücher » eBooks, eReader » lesen.net 25. Oktober 2009 um 12:56

[…] deutschen Normallesers mitreden wollen, auch daraus machte Kleber keinen Hehl. Bis dahin muss der jüngst reduzierte Kindle 2 ganz konventionell via USB-Kabel mit eBooks in deutscher Sprache befüllt werden. Über […]

Antworten

iRiver Story im Test (+HD-Video) » Topnews » lesen.net 28. April 2010 um 12:14

[…] vor drei Wochen völlig unerwartet den Kindle-Vertrieb (unter anderem) auf Deutschland ausdehnte. Nach einer Verbilligung kostet “das Original” inzwischen sogar etwas weniger als “die Kopie”. […]

Antworten

Nook deutlich verbilligt & (optional) WLAN-only » eReader » lesen.net 21. Juni 2010 um 19:58

[…] Durch die Verbilligung vom Nook, gegenwärtig immerhin aktuell meistgefragtes dediziertes Lesegerät überhaupt, steigt der Druck auf den Wettbewerb; allen voran Amazon. Zur Erinnerung: Unmittelbar nach der Vorstellung vom Nook und dessen Verkaufspreis im Oktober 2009 glich der E-Buchhändler das Pricing seines internationalen Kindle 2 an den Rivalen an, was immerhin eine Verbilligung von 20 US-Dollar bedeutete. […]

Antworten

Amazon Kindle 2 fast 30% verbilligt » Kaufen » lesen.net 21. Juni 2010 um 22:05

[…] Abschlag von 70 US-Dollar beziehungsweise knapp 30% auf einmal, nachdem der Kindle-Preis zuvor über sieben Monate lang stabil auf 259 US-Dollar gehalten […]

Antworten

USA: Weihnachtsgeschäft beginnt mit Reader-Rabatten » Kaufen, eReader » lesen.net 16. November 2010 um 12:26

[…] in der Vergangenheit immer wieder als Preisbrecher fungiert: Kurz nach der Ankündigung vom 1. Nook verbilligte Amazon seinen Kindle auf dessen Preisniveau; als Barnes & Noble im Sommer 2010 den Nook um fast […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*